Weltgruppe I

Petkovic glaubt an Fed-Cup-Erfolg

SID
Donnerstag, 15.12.2011 | 15:50 Uhr
Andrea Petkovic will im Jahr 2012 ihre ersten großen Titel gewinnen
© Getty
Advertisement
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale

Andrea Petkovic glaubt im Fed Cup an den großen Coup der deutschen Mannschaft. Deutschland trifft im Kampf um das Halbfinale der Weltgruppe I auf Titelverteidiger Tschechien.

"Wenn wir Tschechien in der ersten Runde schlagen, haben wir gute Chancen, den Titel zu holen", sagte die 24-jährige Petkovic am Donnerstag in Offenbach. Das Team von Kapitän Barbara Rittner trifft im Kampf um das Halbfinale der Weltgruppe I am 4./5. Februar 2012 in Stuttgart auf Titelverteidiger Tschechien.

Derzeit absolviert das Team ein dreitägiges Trainingslager in der Akademie der früheren Davis-Cup-Spieler Rainer Schüttler und Alexander Waske. Neben Petkovic nehmen an dem Lehrgang die US-Open-Halbfinalistin Angelique Kerber (Kiel) und Doppelspezialistin Anna-Lena Grönefeld (Nordhorn) teil.

Saisonvorbereitung läuft

Wimbledon-Halbfinalistin Sabine Lisicki (Berlin) und Julia Görges (Bad Oldesloe) fehlen. Lisicki ist am Mittwoch nach China geflogen, um dort am Wochenende einen lange vereinbarten Schaukampf gegen die French-Open-Siegerin Li Na zu spielen.

Görges bestreitet ihre Vorbereitung in Dubai und reist von dort direkt nach Australien zu den ersten Turnieren der neuen Saison. Die ebenfalls nach Offenbach eingeladenen Mona Barthel (Bad Segeberg), Kristina Barrois (Stuttgart) und Tatjana Malek (Sauldorf) mussten aus unterschiedlichen Gründen absagen.

Das aktuelle deutsche Fed-Cup-Team ist das nominell beste der Welt. Im April 2011 hatte das Rittner-Quartett mit einem 5:0 gegen Rekordsieger USA in Stuttgart den vierten Aufstieg binnen sechs Jahren besiegelt. Steffi Graf & Co. hatten den Titel 1987 und 1992 gewonnen.

Die WTA-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung