Nur Schüttler kommt weiter

Von SPOX
Montag, 20.06.2011 | 11:12 Uhr
Rainer Schüttler ist zum 13. Mal in Wimbledon dabei, 2008 erreichte er das Halbfinale
© Getty

Schwacher Auftakt für die deutschen Herren in die 125. All England Championships in Wimbledon (JETZT im LIVESCORE): Mit Halle-Sieger Philipp Kohlschreiber, Tommy Haas, Michael Berrer und Matthias Bachinger schieden gleich vier Spieler am ersten Tag aus. Für einen Lichtblick sorgte der 35-jährige Rainer Schüttler, der sein Auftaktmatch gegen den gesetzten Brasilianer Thomaz Bellucci in drei Sätzen gewann.

Wimbledon, 1. Runde12345
Philipp Kohlschreiber - Denis Istomin (UZB)6:43:63:63:6
Rainer Schüttler - Thomaz Bellucci (BRA/Nr. 30)7:66:46:2
Tommy Haas - Gilles Muller (LUX)6:76:76:33:6
Michael Berrer - Feliciano Lopez (SPA)4:65:73:6
Rafael Nadal (SPA/Nr.1/TV) - Michael Russell (USA)6:46:26:2
Matthias Bachinger - Gael Monfils (FRA/Nr.9)4:66:73:6

 

16.39 Uhr: Damit verabschieden wir uns für heute aus dem LIVE-TICKER. Über alle weiteren Ergebnisse halten wir Sie natürlich auf dem Laufenden. Live geht es hier weiter

16.33 Uhr: Von den 19 Deutschen im Hauptfeld sind heute bereits vier ausgeschieden (Kohlschreiber, Haas, Berrer und Bachinger). Kein guter Start für die deutschen Spieler im Jubiläumsturnier von Wimbledon. Bleibt die Hoffnung für die nächsten Tage.

16.30 Uhr: Matthias Bachinger bleibt am Ende chancenlos gegen Gael Monfils, der im Endeffekt eine Klasse zu gut für den Deutschen war. Nichtsdestotrotz lieferte Bachinger eine ordentliche Leistung ab. Alleine der Weg in die Hauptrunde spricht für ihn.

16.18 Uhr: Auf Court 6 startet der sechste deutsche Spieler - die Nummer 83 der Weltrangliste Tobias Kamke gegen den Slowenen Blaz Kavcic.

16.12 Uhr: Rafael Nadal setzt sich souverän durch. Seit drei Jahren hat Rafael Nadal in Wimbledon nicht mehr verloren. Bei jedem seiner letzten vier Auftritte stand er im Finale. Mit dieser Leistung gehört er definitiv zu den Top-Favoriten, auch wenn der Gegner zu schwach war.

BLOGWimbledon-Preview 2011 - wer macht das Rennen?

15.58 Uhr: Matthias Bachinger spielt zwar gut mit, aber in den entscheidenden Augenblicken spielt Monfils seine Klasse aus. Im Tie-Break war der Franzose fehlerlos.

15.55 Uhr: Auch Tommy Haas scheitert in der ersten Runde. Gegen den Luxemburger Gilles Muller unterliegt 3:1 nach Sätzen (6:7, 6:7, 6:3, 3:6). Für Bachinger sieht es auch nicht gut aus. Vier Satzbälle für Monfils im Tie-Break.

15.45 Uhr: Bachinger spielt frech gegen Monfils auf, obwohl er erst zwei Spiele auf der ATP-Tour dieses Jahr gespielt hat, sonst war er nur als Challenger unterwergs.

15.35 Uhr: Auch Kohlschreiber scheitert in der ersten Runde. Nach Gewinn des ersten Satzes unterliegt er Denis Istomin mit (6:4, 3:6, 3:6, 3:6). Nur noch 17 Deutsche im Feld. Nadal gewinnt auch den zweiten Satz souverän gegen Russel. Und Haas liegt mit Break hinten.

15.23 Uhr: Der erste Deutsche Spieler ist weiter. Rainer Schüttler gewinnt klar nach drei Sätzen (7:6, 6:4, 6:2) und trifft auf Feliciano Lopez. Marschiert der Shaker wieder bis ins Halbfinale durch wie 2008?

15.21 Uhr: Startet Tommy Haas sein Comeback? Er gewinnt den dritten Satz 6:3. Nur noch 1:2 nach Sätzen.

15.16 Uhr: Wenn Schüttler jetzt das Break bis zum Satzenden halten kann, und das Match gewinnt trifft er auf den Spanier Feliciano Lopez, der gerade den deutschen Michael Berrer in drei Sätzen nach Hause geschickt hat.

15.10 Uhr: Monfils macht kurzen Prozess in seinem Aufschlagspiel und gewinnt den ersten Satz.

15.08 Uhr: Gael Monfils mit Klasse-Aktion gegen Bachinger. Der Deutsche spielt einen klasse Volley, den Monfils dennoch erläuft und somit das Break gelingt.

15.04 Uhr: Von den 19 deutschen Spieler ist der erste ausgeschieden. Michael Berrer unterliegt klar dem Spanier Feliciano Lopez in drei Sätzen mit 4:6,5:7 und 3:6.

15.00 Uhr: Kohlschreiber verliert den dritten Satz und liegt 1:2 nach Sätzen hinten. Nadal gewinnt den ersten Satz, obwohl er zunächst ein Break hinten lag.

14.54 Uhr: Für Bachinger ist es das erste Spiel bei einem Grand-Slam-Turnier und dann direkt gegen einen Top-10-Spieler. Nervös wirkt Bachinger nicht, aber er ist klarer Außenseiter gegen Monfils.

14.50 Uhr: Haas verliert auch den zweiten Satz im Tie-Break. 0:2 nach Sätzen.

14.49 Uhr: Schuüttler gewinnt den zweiten Satz. 2:0 Satzführung nach 97 Minuten. Schüttler profitiert von den Fehlern des Brasilianers.

14.45 Uhr: Erneut Tie-Break bei Tommy Haas. Geht es diesmal besser für ihn aus?

14.40 Uhr: Auf dem Court 2 startet der nächste deutsche Spieler mit Matthias Bachinger. Er trifft auf den an Nummer neun gesetzten Franzosen Gael Monfils, der beim Turnier in Halle im Halbfinale am späteren Sieger Philipp Kohlschreiber scheiterte.

14.37 Uhr: Kohlschreiber erneut ein Break hinten. Haas mit Satzbällen.

14.29 Uhr: Auch den zweiten Satz verliert Berrer mit einem Break. 5:7. Nun liegt er 0:2 nach Sätzen hinten. Das wird eng.

14.26 Uhr: Kohlschreiber verliert den zweiten Satz mit 3:6. Satzausgleich durch Istomin.

14.25 Uhr: Berrer erneut ein Break hinten, und nun schlägt Lopez zum Satzgewinn auf.

14.19 Uhr: Venus Williams kommt als erste Spielerin in die zweite Runde. Sie setzt sich klar in zwei Sätzen Akgul Amanmuradova 6:3, 6:1 durch.

14.16 Uhr: Break von Istomin. Kohlschreiber rennt nun seinem Aufschlag hinterher.

14.15 Uhr: Michael Russel schlägt zunächst gegen Nadal auf.

14.08 Uhr: Auf dem Centre Court läuft der Titelverteidiger Rafael Nadal ein.

14.07 Uhr: Scchüttler gewinnt den ersten Satz gegen den an Nummer 30 gesetzten Brasilianer, der allerdings sehr an seinem Grundlinienspiel in diesem ersten Satz hängt.

14.05 Uhr: Drei weitere Satzbälle für Schüttler. Das muss doch genügen.

14.04 Uhr: Tommy Haas hat den ersten gegen den Luxemburger Muller im Tie-Break verloren.

13.59 Uhr: Auf dem Court 2 gewinnt Venus Williams den ersten Satz gegen Akgul Amanmuradova 6:3.

13.58 Uhr: Endlich schafft es Kohlschreiber und gewinnt den ersten Satz 6:4. Damit ist Kohlschreiber nur noch 20 Sätze vom Wimbledon-Sieg entfernt! Schüttler muss in den Tie-Break.

13.56 Uhr: Tie-Break bei Tommy Haas gegen Gilles Muller.

13.55 Uhr: Bereits zwei Satzbälle lässt Kohlschreiber liegen.

13.49 Uhr: Berrer verliert den ersten Satz gegen Feliciano Lopez 4:6. Kohlschreiber schlägt zum Satzgewinn auf.

13.42 Uhr: Da hatte Rainer Schüttler die Breakchance, aber Bellucci wehrt den souverän ab. Aber nächster Breakball steht an und Schüttler mit dem Re-Break! 4:4!

13.41 Uhr: Kohlschreiber mit Break vorne.

13.36 Uhr: Bellucci schafft das Break! Neue Bälle.

13.28 Uhr: Schüttler kann die Nebengeräusche der anderen Plätz gut abschalten und bringt seinen Aufschlag souverän durch.

13.20 Uhr: Typisch Wimbledon: Die Gefahr des Regens besteht hier immer. Ab 17.00 Uhr wird Regen vorhergesagt. Bis dahin sollten unsere deutschen Jungs durch sein.

13.19 Uhr: Schüttler bekommt nun auch sein erstes Aufschlagspiel durch.

13.16 Uhr: Auch Berrer schlägt nun endlich auf und wird direkt gebreakt.

13.10 Uhr: Der ungesetzte Kohlschreiber, im Vorjahr noch einziger gesetzter Deutscher, bestreitet seine Auftaktbegegnung gegen den Denis Istomin.

13.06 Uhr: Schüttler hatte im Vorfeld über leichte Rückenschmerzen geplagt. Hoffentlich wirkt sich dies nicht auf sein Spiel heute aus.

13.02 Uhr: Auf dem Court 16 trifft jetzt Rainer Schüttler auf Thomasz Belluci. Beide schlagen sich ein.

12.50 Uhr: Um 14 Uhr ist dann Titelverteidiger Rafael Nadal gegen den US-Amerikaner Michael Russell an der Reihe. Auf dem Centre Court, versteht sich. Der Spanier könnte übrigens in der dritten Runde auf Tommy Haas treffen.

12:45 Uhr: Um 13 Uhr geht es los mit der 125. Ausgabe der All England Championships. Vier deutsche Herren eröffnen gleich das Turnier.

Spielplan/Ergebnisse Herren Spielplan/Ergebnisse Damen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung