Koch trotz verpasster Norm im WM-Aufgebot

SID
Dienstag, 20.06.2017 | 18:34 Uhr
Weltmeister Marco Koch verpasste die WM-Norm in Berlin nur um eine halbe Sekunde
Advertisement
Basketball Champions League
Live
PAOK -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Live
Bayreuth -
Rosa Radom
NBA
Thunder @ Pacers
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 1
European Challenge Cup
Pau -
Agen
NBA
Lakers @ Cavaliers
NHL
Penguins @ Golden Knights
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 2
European Rugby Champions Cup
Ulster -
Harlequins
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 2
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
World Championship Boxing
Billy Joe Saunders vs David Lemieux
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
European Rugby Champions Cup
Wasps -
La Rochelle
European Challenge Cup
Cardiff -
Sale
Liga ACB
Obradoiro -
Real Madrid
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
NHL
Kings @ Flyers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 1
NHL
Jets @ Islanders
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
Premiership
Leicester -
Saracens
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
Spengler Cup
Schweiz -
Riga
Spengler Cup
Kanada -
Mountfield

Weltmeister Marco Koch steht wie erwartet trotz verpasster Norm im Kader des DSV für die WM in Budapest. Der 27-Jährige gehört dank Ausnahmeregelung zum 14-köpfigen Aufgebot der Beckenschwimmer für die Titelkämpfe (23. bis 30. Juli), das der Verband am Dienstag veröffentlichte. Koch hatte am Sonntag bei den deutschen Meisterschaften in Berlin die geforderte Richtzeit über 200 m Brust um eine halbe Sekunde verfehlt.

Koch selbst entscheidet erst nach dem Meeting in Rom am kommenden Wochenende, ob er an der WM teilnimmt. Es gilt jedoch als wahrscheinlich, dass er sich der Titelverteidigung stellt. Chef-Bundestrainer Henning Lambertz wolle Koch, "als amtierenden Weltmeister mit seiner immensen Erfahrung und seinem medaillenträchtigen Potenzial im Team nicht missen", sagte er im Zuge der Nominierung.

Neben Koch sind der Heidelberger Philip Heintz, der in Berlin über 200 m Lagen in 1:55,76 Minuten deutschen Rekord geschwommen war, sowie Europameisterin Franziska Hentke (Magdeburg) die Stars im DSV-Team. Der frühere Weltmeister Paul Biedermann hatte nach den Olympischen Sommerspielen in Rio de Janeiro im Vorjahr seine Karriere beendet.

Die 14-köpfige DSV-Mannschaft (Beckenschwimmen) für die WM in Budapest

  • Frauen: Franziska Hentke (SC Magdeburg), Lisa Graf (SG Neukölln Berlin), Celine Rieder (SSG Saar Max Ritter), Aliena Schmidtke (SC Magdeburg)
  • Männer: Philip Heintz, Clemens Rapp (beide SV Nikar Heidelberg), Damian Wierling, Poul Zellmann (beide SG Essen), Marco Koch (DSW 1912 Darmstadt), Christian vom Lehn (SG Bayer), Marek Ulrich (SV Halle/Saale), Florian Wellbrock (SC Magdeburg), Marius Kusch (SG Stadtwerke München), Jacob Heidtmann (Swim-Team Stadtwerke Elmshorn)

Alle Schwimm-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung