Mittwoch, 11.03.2015

Ungarische Hauptstadt springt ein

WM 2017 in Budapest

Nach vier Europameisterschaften wird Budapest 2017 zum ersten Mal Gastgeber einer Schwimm-WM sein. Das teilte der Weltverband Fina am Mittwoch mit.

Die Schwimm-Weltmeisterschaften 2017 werden in Budapest ausgetragen
© getty
Die Schwimm-Weltmeisterschaften 2017 werden in Budapest ausgetragen

Die ungarische Hauptstadt springt für den ursprünglichen Ausrichter Guadalajara (Mexiko) ein, der die Welttitelkämpfe aus finanziellen Gründen zurückgegeben hatte.

Budapest sollte eigentlich die Weltmeisterschaften 2021 ausrichten, diese wird nun aber laut Fina neu ausgeschrieben. In diesem Jahr findet die WM vom 24. Juli bis 9. August im russischen Kasan statt, 2019 ist Gwangju in Südkorea der Gastgeber.

Das könnte Sie auch interessieren
Die Kurzbahn-EM findet 2019 in Glasgow statt

Kurzbahn-EM 2019 in Glasgow

Jenny Mensing hat ein Ausrufezeichen gesetzt

Mensing auf Platz vier der Weltrangliste

Michael Phelps äußert sich zur Dopingproblematik im Schwimmsport

Phelps zu Doping: Rest des Feldes war nie sauber


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.