Golden-Tour in Marseille

Zweiter Sieg für Europameister Koch

SID
Sonntag, 08.03.2015 | 18:33 Uhr
Marco Koch holt den zweiten Sieg bei der dritten Station der Golden-Tour in Marseille
© getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

200-m-Brust-Europameister Marco Koch hat zum Abschluss der dritten Station der Golden Tour in Marseille auch über 100 m Brust gewonnen. Der Darmstädter schlug in 1:01,21 Minuten knapp vor seinem Nationalmannschaftskollegen Hendrik Feldwehr aus Essen (1:01,31) an.

Feldwehrs Vereinskollege Christian vom Lehn wurde in 1:02,56 Minuten Fünfter. Vizeweltmeister Koch hatte bereits am Freitag das Rennen über seine Paradestrecke 200 m Brust für sich entschieden. Die kurze Brustdistanz gewann am Samstag Sprintspezialist Feldwehr.

Einen Monat vor den deutschen Meisterschaften in Berlin (9. bis 12. April) schwammen auch der Hamburger Steffen Deibler und Jacob Heidtmann (Elmshorn) an der französischen Mittelmeerküste aufs Podest. Der Olympiavierte Deibler wurde über 100 m Schmetterling Dritter. Am Sonntag schwamm der Kurzbahn-Weltrekordler über die halbe Distanz als Vierter knapp am Treppchen vorbei.

Der 21-jährige Heidtmann schlug bei dem hochkarätig besetzten Meeting nach Rang zwei über 400 m Lagen und Platz drei über 400 m Freistil auch nach 1500 m Freistil und erneuter persönlichen Bestzeit von 15:15,36 Minuten als Zweiter an. Höhepunkt der Saison ist die WM im russischen Kasan (24. Juli bis 9. August).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung