Rugby

Rugby: Saftige Strafe für Hartley?

Von SPOX
Dylan Hartley wird wegen einer Rotsperre einige Spiele verpassen

Nach einer unsportlichen Aktion an Sean O'Brien beim Spiel Northampton gegen Leinster droht Dylan Hartley nach einer roten Karte eine harte Strafe. Nun könnte er den Start der Six-Nations-Championship verpassen. Das Turnier startet am 4. Februar 2017.

Er hatte Sean O'Brien bei der Partie zwischen Northampton und Leinster mit einem Armhieb außer Gefecht gesetzt. Hartley war erst in der 52. Minute eingewechselt worden und musste nach fünf Minuten bereits wieder vom Platz. Schiedsrichter Jerome Garces bestrafte ihn mit einer roten Karte. Nun wartet England gespannt auf die Strafe und darauf, ob er tatsächlich fehlen wird.

Erlebe ausgewählte Rugby-Highlights Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Northamptons Trainer Jim Mallinder glaubt, dass es zu einer empfindlichen Sperre für den Engländer kommen wird: "Es ist ein Schlag auf den Kopf, davon haben wir in den letzten Wochen genug gesehen. Ich glaube es war eine verdiente rote Karte."

Alle News zum Rugby im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung