Radsport

Klassiker jetzt Tochter des Tour-Veranstalters

SID
ASO übernimmt nun das Traditions-Radrennen "Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt"

Das Traditions-Radrennen "Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt" ist seit Jahresbeginn eine hundertprozentige Tochter des Tour-de-France-Ausrichters Amaury Sport Organisation. Dies teilte die Gebrüder Moos GmbH am Donnerstag mit.

Das Rennen, das 1962 unter den Namen "Rund um den Henninger-Turm" ins Leben gerufen wurde, soll auch unter dem weltweit größten Radrennveranstalter alljährlich am 1. Mai stattfinden.

Die ASO soll "das Frankfurter Team bei der Planung und Umsetzung der Veranstaltung unterstützen und in technischen sowie sportlichen Fragen ein hilfreicher Partner sein", heißt es in der Mitteilung. Seit dieser Saison gehört der hessische Frühjahrsklassiker wieder zur WorldTour des Radsport-Weltverbandes UCI. Rekordsieger ist der frühere Top-Sprinter Erik Zabel (Unna) mit drei Erfolgen.

Alle Radsport-News

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung