Sonntag, 08.05.2016

Mountainbike-EM: Nächste Medaille für Spitz

Spitz gewinnt Bronze im Cross Country

Peking-Olympiasiegerin Sabine Spitz (Murg) hat bei der Mountainbike-EM im schwedischen Jonköping die Bronzemedaille im Cross Country gewonnen. Die 44-Jährige musste sich am Sonntag nur der Schweizer Titelverteidigerin Jolanda Neff und Annika Langvad aus Dänemark geschlagen geben.

Sabine Spitz gewann bei Olympia in Peking Gold im Cross Country
© getty
Sabine Spitz gewann bei Olympia in Peking Gold im Cross Country

Elisabeth Brandau (Schönaich) belegte mit über einer Runde Rückstand den 23. Rang, Helen Grobert (Remetschwiel) schied vorzeitig aus.

"Ich bin superglücklich, dass es mit einer Medaille geklappt hat", sagte Spitz nach dem Gewinn ihrer 31. internationalen Plakette. Auf dem anspruchsvollen und berglastigen Rundkurs hatte sich Spitz auch von zwei kleineren Stürzen nicht aufhalten lassen und Argumente im Rennen um die beiden Olympia-Startplätze gesammelt.

Für Spitz war es bereits die zweite EM-Medaille in Schweden, zum Auftakt am Freitag hatte sie ebenfalls Bronze mit der Team-Staffel geholt. Spitz musste sich dabei mit Georg Egger, Ben Zwiehof (beide U23) und Niklas Schehl (U19) nur den siegreichen Schweizern sowie Frankreich geschlagen geben.

In Rio de Janeiro strebt Spitz einen würdigen Karriereabschluss an. Ihren olympischen Medaillensatz hat sie aber schon komplett. Neben Gold von Peking hat Spitz auch schon Silber (2012 in London) und Bronze (2004 in Athen) gewonnen. Rio sollen ihre fünften Olympischen Spiele sein.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.