Radsport: Massensturz bei Fleche du Sud in Luxemburg

Massensturz nach Mauer-Aufprall

SID
Freitag, 06.05.2016 | 19:09 Uhr
Nach dem Massensturz beim Fleche du Sud befindet sich kein Fahrer in Lebensgefahr
© getty
Advertisement
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg
NBA
Wizards @ Trail Blazers
Basketball Champions League
medi Bayreuth -
AEK Athen
Basketball Champions League
Sidigas Avellino -
Baskets Bonn
NBA
Warriors @ Hornets
European Challenge Cup
Toulouse -
Lyon
NHL
Islanders @ Penguins

Die dritte Etappe des luxemburgischen Fleche du Sud ist am Freitag nach einem heftigen Massensturz abgebrochen worden. 20 Fahrer wurden medizinisch versorgt, sechs trugen schwere Verletzungen davon. Lokalen Medienberichten zufolge befindet sich jedoch keiner der Fahrer in Lebensgefahr.

Der Unfall ereignete sich auf dem Teilstück von Redingen nach Warken bereits nach neun Kilometern. Rund 40 Fahrer waren bei Geschwindigkeiten um die 70 km/h kollidiert, einige krachten in eine Mauer.

Die Verantstalter brachen in der Folge des Sturzes die Etappe ab und ließen die übrigen Fahrer von der Polizei ins Ziel geleiten. Das Rennen wurde annuliert und die Etappe aus der Wertung genommen. Die Tour wird am Samstag fortgesetzt. Dann geht es von Rosport nach Echternach.

Die fünftägige Fléche du Sud verläuft über 677 Kilometer und wird in diesem Jahr zum 67. Mal abgehalten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung