Schauspieler Foster dopte

SID
Dienstag, 15.09.2015 | 15:49 Uhr
Ben Foster präsentiert seinen Armstrong-Film auf dem Filmfest in Toronto
© getty
Advertisement
NBA
Warriors @ Knicks
NBA
Wizards @ Bucks
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Tag 3
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
Premier League Darts
Premier League: Exeter
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Edinburgh -
Munster
Premiership
Harlequins -
Bath
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Halbfinals
NBA
Raptors @ Wizards
UK Open
UK Open: Tag 2 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Halbfinale
NHL
Blues @ Stars
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Finale
NCAA Division I
North Carolina @ Duke
NBA
Celtics @ Rockets
World Championship Boxing
Deontay Wilder vs Luis Ortiz
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Igor Mikhalkin
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia
UK Open
UK Open: Viertelfinale
Premiership
Wasps -
London Irish
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Finale
Liga ACB
Estudiantes -
Malaga
UK Open
UK Open: Viertelfinale
NHL
Predators @ Avalanche
NBA
Suns @ Hawks
NHL
Golden Knights @ Devils
NBA
Pistons @ Cavaliers
Tie Break Tens
Tie Break Tens -
New York (Frauen)
Basketball Champions League
PAOK -
Pinar Karsiyaka
Basketball Champions League
Stelmet Zielona Góra -
AS Monaco Basket
NBA
Rockets @ Thunder
Basketball Champions League
AEK -
Nymburk
BNP Paribas Open Women Single
WTA Indian Wells: Tag 1
Basketball Champions League
Bayreuth -
Besiktas
Basketball Champions League
Oldenburg -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Murcia -
Canarias
Basketball Champions League
Nanterre -
Banvit
NBA
Rockets @ Bucks
Premier League Darts
Premier League: Leeds
BNP Paribas Open Women Single
WTA Indian Wells: Tag 2
NBA
Spurs @ Warriors
NBA
Jazz @ Grizzlies
NBA
Suns @ Hornets

Um seine Rolle als Lance Armstrong im Film "The Program - Um jeden Preis" besonders realistisch darzustellen, hat Schauspieler Ben Foster gedopt. Dies gestand der 34 Jahre alte Amerikaner beim Filmfestival in Toronto ein, auf dem die Nacherzählung der Geschichte des Texaners vorgestellt wurde.

"Doping war nicht der Grund, warum Armstrong siegte. Aber es passte in die Doping-Kultur dieser Zeit, und es passte wahrscheinlich zu Armstrong. Ich wollte genau verstehen, wie sich diese Erfahrung anfühlt", sagte Foster, der während des Doping-Experiments "unter ärztlicher Aufsicht" stand.

Welche Drogen Foster nahm, der in dem Film den nach seiner Doping-Enttarnung lebenslang gesperrten Armstrong verkörpert, wurde nicht näher spezifiziert. Am 8. Oktober kommt der Film in die deutschen Kinos.

Armstrong gewann zwischen 1999 und 2005 sieben Mal die Tour de France, ehe er 2013 des Dopings überführt wurde. Im Anschluss wurden dem einstigen Radsport-Idol alle Toursiege aberkannt.

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung