Ire Martin gewinnt Lombardei-Rundfahrt

SID
Sonntag, 05.10.2014 | 18:17 Uhr
Daniel Martin gewann die 108.Lombardei-Rundfahrt
© getty
Advertisement
Mallorca Open Women Single
Live
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 2

Der irische Radprofi Daniel Martin hat die 108. Auflage der Lombardei-Rundfahrt gewonnen. Der 28-Jährige vom Team Garmin setzte sich in Bergamo vor dem Spanier Alejandro Valverde (Movistar) und dem portugiesischen Ex-Weltmeister Rui Costa (Lampre) durch.

Martin, der nach Lüttich-Bastogne-Lüttich im Vorjahr sein zweites großes Eintagesrennen gewann, hatte sich kurz vor dem Ziel aus einer neunköpfigen Spitzenguppe gelöst. Weltmeister Michal Kwiatkowski (Polen/Quick Step) musste in der Schlussphase wegen Krämpfen aufgeben.

Deutsche Profis hatten mit dem Ausgang des Rennens nichts zu tun. Ein deutscher Fahrer hat noch nie bei der Lombardei-Rundfahrt gewonnen. 2006 belegte Fabian Wegmann aus Münster Platz drei.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung