Radsport

Tony Martin mit guter Leistung im Baskenland

SID
Mittwoch, 04.04.2012 | 19:32 Uhr
Tony Martin erreichte auf der dritten Etappe der Baskenland-Rundfahrt den sechsten Platz
© Getty

Überzeugende Leistung von Zeitfahrweltmeister Tony Martin auf der dritten Etappe der Baskenland-Rundfahrt.

Der deutsche Radprofi vom Team Omega Pharma-Quickstep rollte am Mittwoch nach schwerem Schlussanstieg der ersten Kategorie nur zwölf Sekunden hinter dem Tagessieger Samuel Sanchez (Euskaltel) als Sechster über die Ziellinie.

Lokalmatador Sanchez setzte sich nach 164 Kilometern in Eibar-Arrate im Sprint der dreiköpfigen Ausreißergruppe vor Joaquin Rodriguez (Katjuscha) und Christopher Horner durch.

Sanchez nun Gesamtführender

Der 34 Jahre alte Spanier übernahm auch die Führung in der Gesamtwertung von seinem Landsmann Jose Joaquin Rojas (Movistar).

Die Etappe führte über insgesamt sieben Bergwertungen, davon zwei der ersten Kategorie.

Die 52. Auflage des Rennens endet am Samstag mit einem Einzelzeitfahren in Onati.

Die Radsport-Saison im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung