Sechster Platz auf dritter Etappe der Baskenland-Rundfahrt

Tony Martin mit guter Leistung im Baskenland

SID
Mittwoch, 04.04.2012 | 19:32 Uhr
Tony Martin erreichte auf der dritten Etappe der Baskenland-Rundfahrt den sechsten Platz
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Überzeugende Leistung von Zeitfahrweltmeister Tony Martin auf der dritten Etappe der Baskenland-Rundfahrt.

Der deutsche Radprofi vom Team Omega Pharma-Quickstep rollte am Mittwoch nach schwerem Schlussanstieg der ersten Kategorie nur zwölf Sekunden hinter dem Tagessieger Samuel Sanchez (Euskaltel) als Sechster über die Ziellinie.

Lokalmatador Sanchez setzte sich nach 164 Kilometern in Eibar-Arrate im Sprint der dreiköpfigen Ausreißergruppe vor Joaquin Rodriguez (Katjuscha) und Christopher Horner durch.

Sanchez nun Gesamtführender

Der 34 Jahre alte Spanier übernahm auch die Führung in der Gesamtwertung von seinem Landsmann Jose Joaquin Rojas (Movistar).

Die Etappe führte über insgesamt sieben Bergwertungen, davon zwei der ersten Kategorie.

Die 52. Auflage des Rennens endet am Samstag mit einem Einzelzeitfahren in Onati.

Die Radsport-Saison im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung