Medien: Jockey Schistl nach Unfall außer Lebensgefahr

Medien: Schistl außer Lebensgefahr

SID
Dienstag, 21.06.2016 | 22:24 Uhr
Die Jockeys sind beim Galopp nur die Co-Stars ihrer Pferde
© getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Tag 4
National Rugby League
Rabbitohs -
Warriors
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters Tag 1
National Rugby League
Broncos -
Dragons
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Der beim Kölner Trainer Henk Grewe beschäftigte Jockey Rafael Schistl ist nach einem schweren Autounfall in seiner brasilianischen Heimat außer Lebensgefahr. Das berichtet das Internetportal galopponline.de unter Berufung auf galopsport.dk aus Dänemark.

"Die Umstände zum Unfall sind noch nicht ganz klar, aber zum Glück hat er keine Verletzungen im Kopfbereich erlitten", wird Schistls Ehefrau dort zitiert. Der 27-Jährige brach sich nach Angaben seiner Frau neun Rippen, die Hand und möglicherweise ein Bein.

"Wir sind mit unseren Gedanken bei ihm und wünschen ihm von hier aus alle Kraft und alles erdenklich Gute", hieß es zuvor in einer Stellungnahme auf der Internetseite des Rennstalls Grewe.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Schistl hatte auf Wasir Mitte Mai das Oleander-Rennen auf der Galopprennbahn in Berlin-Hoppegarten gewonnen. Wegen übertriebenen Peitschengebrauchs bei diesem Ritt war der Brasilianer für neun Renntage bis einschließlich 19. Juni gesperrt worden. Schistl nutzte die Pause für eine Reise in die Heimat. Bei dem Unfall soll er auf dem Beifahrersitz gesessen haben.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung