Weltcup in Oslo

Kutscher verpasst haarscharf Sieg

SID
Sonntag, 19.10.2014 | 16:10 Uhr
Marco Kutscher verpasst haarscharf den Sieg in Oslo
© getty
Advertisement
NHL
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks

Beim Weltcup-Auftakt der Springreiter in Oslo hat Marco Kutscher den Sieg nur um sieben Hundertstelsekunden verpasst. Dem Team-Europameister von 2011 aus Bad Essen gelang auf Cristallo im Stechen ein fehlerfreier Umlauf in 34,29 Sekunden.

Der Niederländer Jur Vrieling war jedoch auf Zirocco Blue mit 34,22 Sekunden einen Tick schneller als der 39-Jährige. Dritter wurde London-Olympiasieger Steve Guerdat aus der Schweiz mit Nino des Buissonnets (0 Fehlerpunkte/35,22).

Meredith Michaels-Beerbaum verpasste auf Fibonacci bei der ersten von elf Weltcup-Stationen als Vierte (0/36,89) knapp das Podium. CHIO-Champion Christian Ahlmann wurde mit Cornado II 13., Philipp Weishaupt belegte auf Chico Platz 17, Marcus Ehning platzierte sich mit Comme il faut auf Rang 19 und Daniel Deußer wurde 25. mit Fyloe V. Claeyssenhof.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung