Rennen im Belmont Park

Steher im Fokus

SID
Donnerstag, 29.09.2011 | 11:42 Uhr
Neun Rennen stehen im Belmont Park auf dem Programm
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Über eine Distanz von 2000 Meter führt das heutige 8.Rennen, der insgesamt neun Rennen umfassenden Karte, im Belmont Park und ist mit einer Dotation von 53.000 US-Dollar auch gleichzeitig das wertvollste der Veranstaltung.

Ein Favorit ist schnell ausgemacht denn Cheyenne Nation ist auf der Langstrecke immer mit vorn.

Der Langstrecken-Spezialist konnte mit Jockey Ramos Dominguez zuletzt auch erstaunlich gut beginnen und seinen ersten Jahres-Sieg feiern, heute ist es nicht viel schwerer, da Hauptkonkurrent Clear Attempt, wie beim letzten Mal, am äußersten Startplatz scheitern könnte. Edgewater lief seit seinem Maiden-Sieg vor zwei Jahren nicht mehr auf der Grasbahn, doch läuft er auf Stakes-Ebene mit beachtlichen Erfolg und sollte hier im Endkampf sein.

Sligovitz hat sogar noch eine etwas bessere Klasse, nur ist er weit von seiner Bestform entfernt, trotzdem sollte man ihn in der Kombiwette mit hinhängen. Der dreijährige Point Of Entry hat sich bei seinen wenigen Starts als solides Rennpferd mit guten Steherqualitäten präsentiert, bei einer weiteren Steigerung sollte er ein Faktor sein.

Nach einer Reihe von guten Leistungen wurde Midnight Billy in Stakes-Rennen gestartet, wo er als Fünfter weit geschlagen war. Parc Des Princes, Red Leader und Film Making sind meist gut platziert, gegen die vielen starken Gegner kann man hier aber kaum mit einem Top-3-Platz rechnen. Es sind Gewitter angesagt, bei Verlegung auf die Sandbahn sind Edgewater, Sligovitz und Eventual-Starter My Piano Man chancenreich.

Unser Tipp des Tages kommt gleich zu Beginn der Veranstaltung (1.Rennen/19.00 Uhr1200 m/42.000 $) an den Ablauf. Cribnote war als Zweijähriger Zweiter und Dritter in Gruppe-1-Rennen, nur ist dies fast drei Jahre her, trotz toller Trainingsleistungen fehlte ihm beim "Comeback" knapp eine Länge zum Sieg, aber er war stärkstes Pferd auf den letzten Metern, drei weitere schnelle Arbeiten sollten die Kondition weiter gefördert haben und ein Sieg ist zu erwarten. Ground Force ist der Hauptgegner, für die Dreierwette braucht man noch Jupiter Trio, Our Brave Warrior und Hysterical Cat.

Tipps für die Rennen:

1. Rennen: Cribnote - Ground Force - Jupiter Trio

2. Rennen: Calico Mountain - Oasis of Chance - Calgary Enforcer

3. Rennen: Seniors Pride - Frazil - Eltish Star

4. Rennen: Turbo Tweaked - Sasta Go Lucky - Thunder Princess

5. Rennen: Our Favorite - City Look - Ready for Autumn

6. Rennen: Bunker's Ledge - Eye Witness - Affirmed Warrior

7. Rennen: Paraiba - Go Unbridled - Karakorum Elektra

8. Rennen: Cheyenne Nation - Edgewater - Clear Attempt

9. Rennen: Freud's Notebook - Far Isle - Awakened Beauty

Mehr zum Pferdesport

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung