So You Think vs. Planteur

SID
Mittwoch, 15.06.2011 | 12:01 Uhr
Bei den Prince of Wales’s Stakes zeichnet sich ein Duell zwischen So You Think und Planteur ab
© onextwo
Advertisement
Champions Hockey League
Trinec -
Jyväskylä
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Ventspils
Basketball Champions League
Murcia -
Oldenburg
NBA
Pelicans @ Celtics
Basketball Champions League
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Bonn -
Aris
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls

Die gestrige Eröffnungs-Veranstaltung mit drei Gruppe-1-Rennen im Mittelpunkt gab einen Vorgeschmack auf die kommenden Top-Prüfungen in Royal Ascot.

In den Prince of Wales's Stakes (3. Rennen/16.45 Uhr/400.000 Pfund/2000 m) zeichnet sich ein Duell zwischen So You Think (Ryan Moore) und Planteur (Christophe Soumillon) ab, die im siebenköpfigen Feld klar favorisiert sind.

Der O'Brien-Schützling absolvierte nach seiner Übersiedlung von Australien in das irische Ballydoyle-Quartier auf dem Curragh zwei Starts und gewann sowohl die Mooresbridge Stakes als auch den zur höchsten Gruppe-Stufe zählenden Tattersalls Gold Cup in überlegener Manier.

Elli Lellouche noch ungeschlagen

Ungeschlagen in dieser Saison ist auch sein Widersacher aus dem französischen Stall von Elli Lellouche. Der Vierjährige gewann in Longchamp das Gruppe-2-Examen Prix d'Haracourt genauso leicht wie den prestigeträchtigen Prix Ganay.

Nicht mehr zwingend wirkte Twice Over (Tom Queally) beim letzten Auftritt in Newury, als er in den Lockinge Stakes einen enttäuschenden sechsten Rang belegte und nahtlos an die Form aus Meydan anknüpfte, wo er im Dubai World Cup im geschlagenen Feld endete.

Joseph O'Brien rechnet sich Chancen aus

Die königsblaue Flotte von Godolphin ist mit zwei Pferden vertreten, die beide zum letzten Mal am Final-Tag in Meydan am Start zu sehen waren. Rewilding (Frankie Dettori) ging als Sieger des Dubai Sheema Classic hervor, während Debussy (Ahmed Ajtebi) im Dubai Duty Free im 16-köpfigen Feld als Vorletzter krass versagte.

Joseph O'Brien trägt auf Jan Vermeer die zweite Stallfarbe des Besitzer-Imperiums um Michael Tbor, Derrick Smith und John Magnier. Der Irish-Derby-Dritte rechnet sich nach seinem ordentlichen Saison-Debüt in Sandown als Dritter der Brigadier Gerard Stakes ebenso Platzchancen aus wie Sri Putra (Neil Callan), der allerdings in Bestform antreten muss, um vorne mitspielen zu können.

Tipps für die Rennen:

1. Rennen: Codemaster - Havane Smoker - Fury

2. Rennen: Seta - Sajjhaa - I'M A Dreamer

3. Rennen: So You Think - Planteur - Twice Over

4. Rennen: Start Right - Green Destiny - Point North

5. Rennen: Shumoos - Gypsy Robin - Fire Lily

6. Rennen: Dubai Queen - Humdrum - Rhythm Of Light

Pferdesport bei SPOX

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung