Rallye Finnland: Latvala und Mikkelsen lauern, Ogier rutscht von Strecke

Latvala und Mikkelsen in Lauerstellung

SID
Samstag, 30.07.2016 | 00:01 Uhr
Jari-Matti Latvala und sein Co-Pilot Miikka Anttila mit ihrem Volkswagen Polo R WRC
Advertisement
NBA
Live
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg
NBA
Wizards @ Trail Blazers
Basketball Champions League
medi Bayreuth -
AEK Athen
Basketball Champions League
Sidigas Avellino -
Baskets Bonn

Extrem schnell und extrem hügelig - die 66. Ausgabe der Rallye Finnland hat ihrem Spitznamen "Achterbahn" am Freitag alle Ehre gemacht. Für Volkswagen auch in Punkto Dramatik.

Die Volkswagen Werksduos Jari-Matti Latvala/Miikka Anttila (FIN/FIN), Sébastien Ogier/Julien Ingrassia (F/F) und Andreas Mikkelsen/Anders Jæger (N/N) lagen beim achten Lauf der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) lange auf den Plätzen zwei, drei und vier in Lauerstellung hinter Kris Meeke/Paul Nagle (GB/IRL, Citroën).

Doch auf der zehnten Wertungsprüfung "Surkee 2" erwischte es die Weltmeister Ogier/Ingrassia, die angesichts ihrer schwierigen Startposition bis dahin eine fehlerlose Leistung zeigten. In einer Haarnadelkurve bei Kilometer 11,2 rutschte der Polo R WRC mit der Startnummer eins in den Graben.

Highlight "Ouninpohja" am Samstag

Erst nach mehreren Versuchen gelang es Ogier und Ingrassia zusammen mit einigen finnischen Fans, den Polo zurück auf die Strecke zu schieben - trotzdem schlug am Ende ein Zeitverlust von knapp 16 Minuten zu Buche.

Am Samstag startet der Rallye-Tag mit einem absoluten Höhepunkt und der größten Herausforderung für die Fahrer und Beifahrer: "Ouninpohja".

Was für Rennfahrer die Nürburgring-Nordschleife ist, ist für Rallye-Fahrer diese spektakulärste Schotter-Strecke der Saison, bei der die Top-Piloten mit bis zu 200 km/h durch die Wälder rund um Jyväskylä preschen - in diesem Jahr leicht verkürzt und im Vergleich zu 2015 in entgegengesetzter Richtung gefahren.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung