Mittwoch, 29.04.2015

Motocross-Fahrer setzt Meilenstein

Erster Dreifach-Rückwärtssalto

Motocross-Freestyler Josh Sheehan hat in der Actionsport-Szene einen Meilenstein gesetzt. Dem 28-jährigen Australier gelang als erstem Fahrer ein Dreifach-Rückwärtssalto auf einer Motocross-Maschine. Der Trick galt in der Szene bis dato als unmöglich.

Josh Sheehan stand als erster Motocross-Freestyler einen dreifachen Rückwärssalto
© getty
Josh Sheehan stand als erster Motocross-Freestyler einen dreifachen Rückwärssalto

"Mit dieser wahnwitzigen Höhe, die man für diese Rotation braucht, hätte der kleinste Fehler den Tod bedeuten können", sagte Nitro-Circus-Erfinder Travis Pastrana, der bei den X-Games 2006 in Los Angeles den ersten zweifachen Rückwärtssalto der Welt stand. "Josh ist einer der mutigsten Typen auf dem Planeten, schon weil er es versucht hat. Und dann schafft er es auch noch," so Pastrana.

Für den äußerst gefährlichen Trick wurde in Maryland eigens eine rund elf Meter hohe Rampe mit einer fast senkrechten Steigung von 81 Grad gebaut. Sheehan katapultierte sich und sein 90 kg schweres Bike auf eine Höhe von 24 Metern. Sheehan und Pastrana sind im Juni mit dem Nitro Circus in Europa auf Tour.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird 2016 MotoGP-Champion?

Jorge Lorenzo
Jorge Lorenzo
Marc Marquez
Valentino Rossi
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.