Zweikampf zwischen Javier Villegas und Remi Bizouard

Night of the Jumps: Höchstspannung vor Finale

SID
Donnerstag, 15.12.2011 | 19:01 Uhr
Der Franzose Remi Bizouard zeigt bei den X-Games sein Können
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

Höchstspannung zur Premiere: Zwei Motocross-Athleten kämpfen auf der zwölften und letzten Station der Night of the Jumps am Samstag in Sofia um den WM-Titel.

Vor dem ersten WM-Lauf in der bulgarischen Haupstadt liegt der Chilene Javier Villegas mit 192 Punkten 17 Zähler vor seinem einzig verbliebenen Titelkonkurrenten Remi Bizouard aus Frankreich.

Damit würde Villegas ein zwölfter Platz zum WM-Titel reichen. Den Kampf um Bronze bestreiten die Spanier Jose Miralles und Maikel Melero, die vor dem Saisonfinale ebenfalls 17 Punkte auseinander liegen.

Der beste deutsche Akteur Fabian Bauersachs (Rödenthal) kämpft in Sofia um die erfolgreiche Verteidigung des achten Gesamtplatzes.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung