Dienstag, 15.11.2016

Robert Harting hat einen neuen Trainer

Harting geht mit neuem Trainer ins WM-Jahr

Diskuswerfer Robert Harting bereitet sich mit einem neuen Trainer auf die nächste Leichtathletik-WM 2017 in London vor. Mit Marko Badura will der dreimalige Weltmeister nach seiner schweren Knieverletzung und dem Rückschlag bei den Olympischen Spielen in Rio zurück zu alter Stärke finden.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Olympiasieger Christoph Harting, Roberts jüngerer Bruder, trainiert dagegen weiter bei Torsten Lönnfors.

"Im Kontext der Weiterentwicklung des DLV-Trainerteams verstärkt Dr. Badura das DLV-Trainerteam am Bundesstützpunkt Berlin. Julia und Robert Harting werden dabei von ihm als persönlicher Trainer betreut", sagte Idriss Gonschinska, Cheftrainer des Deutschen Leichtathletik-Verbandes.

Badura, der zuletzt für das Institut für Angewandte Trainingswissenschaft (IAT) in Leipzig gearbeitet hat und verantwortlich für die wissenschaftliche Begleitung der DLV-Diskuswerfer war, wird ab Januar 2017 zudem neuer Diskus-Bundestrainer der Männer.

Der bisherige Weltrekordler Jürgen Schult soll sich im neuen Olympiazyklus auf die Tätigkeit als Leitender Bundestrainer des Wurf-/Stoßbereiches konzentrieren.

Alle Mehrsport-News in der Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren
Auch Olympiasieger Greg Rutherford hat seine Teilnahme angekündigt

Nach Terroranschlag: Great Manchester Run und CityGames finden statt

Eliud Kipchoge gibt Kenia einen Korb

Vier Marathon-Stars um Kipchoge sagen WM-Start für Kenia ab

Usain Bolt sicherte sich in Berlin zwei Weltrekorde

Bolt zu Umbauplänen des Olympiastadions: "Eine Schande"


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.