Leichtathletik

Blake gewinnt auch über 200m

SID
Yohan Blake kommt von einer Verletzung zurück
© getty

In Abwesenheit des verletzten Superstars Usain Bolt hat der frühere 100-m-Weltmeister Yohan Blake bei der jamaikanischen Olympia-Ausscheidung in Kingston auch über 200m triumphiert. Zwei Tage nach seinem Erfolg über die kürzere Distanz sprintete der 26-Jährige in 20,29 Sekunden zum Sieg.

Für Blake, mit 19,26 Sekunden hinter seinem Landsmann Bolt (19,19) zweitschnellster 200m-Sprinter der Geschichte, ist es ein weierer Schritt bei seinem Comeback nach längerer Verletzungspause. Nachdem er sich 2013 eine schwere Oberschenkel-Verletzung zugezogen hatte, hatte Blake 2013 und 2015 jeweils die WM verpasst.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung