Holzdeppe zeigt sich verbessert

SID
Montag, 25.05.2015 | 19:00 Uhr
Raphael Holzdeppe präsentierte sich in Rehlingen verbessert
© getty
Advertisement
Basketball Champions League
Live
Ludwigsburg -
Ventspils
Basketball Champions League
Live
Murcia -
Oldenburg
NBA
Pelicans @ Celtics
Basketball Champions League
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Bonn -
Aris
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls

Drei Monate vor der Leichtathletik-WM in Peking (22. bis 30. August) zeigt die Formkurve von Stabhochsprung-Weltmeister Raphael Holzdeppe (Zweibrücken) leicht nach oben.

Beim 51. Pfingstsportfest im saarländischen Rehlingen belegte der 25-Jährige mit 5,60 m den zweiten Rang. Der Sieg ging an Carlo Paech (Leverkusen) mit 5,70 m. Holzdeppe ließ nach seiner im zweiten versuch übersprungenen Einstiegshöhe 5,75 m auflegen, scheiterte aber dreimal.

Kugelstoß-Weltmeister David Storl (Leipzig) sagte seine Teilnahme wegen erneuter Knieprobleme dagegen kurzfristig ab. In Abwesenheit des 24-Jährigen erreichte Tobias Dahm (Sindelfingen) mit 19,22 den dritten Rang hinter Sieger Maxim Sidorow (Russland/20,12 m) und Jakub Szyszkowski (Polen/20,08 m).

Lockerer Sieg für Schwanitz

Bei den Frauen feierte Kugelstoß-Vizeweltmeisterin Christina Schwanitz (LV Thum) einen lockeren Sieg. Die 29 Jahre alte Trainingspartnerin von Storl kam auf 19,85 m und lag damit deutlich vor Julia Ritter (Oberaden/17,97 m). Ihre persönliche Bestleistung von 20,77 m, die sie vor fünf Tagen in Peking aufgestellt hatte, verpasste Schwanitz jedoch deutlich.

Stabhochspringer Holzdeppe, der als Titelverteidiger automatisch für den Saisonhöhepunkt in Peking qualifiziert ist, hatte bei seinem Auftakt in die Freiluft-Saison gepatzt. Beim Diamond-League-Auftakt in Doha/Katar leistete er sich einen "Salto nullo" bei seiner Anfangshöhe von 5,50 m und schied ohne gültigen Versuch aus.

Saisonbestleistung für Heidler in Ostrau

Die ehemalige Hammerwurf-Weltmeisterin Betty Heidler (Frankfurt) hat beim Meeting in Ostrau eine persönliche Saisonbestleistung erzielt. Die 31-Jährige musste sich mit 75,00 m nur der polnischen Weltrekordhalterin Anita Wlodarczyk (76,61 m) geschlagen geben.

Heidlers Frankfurter Klubkollegin Kathrin Klaas wurde Fünfte und überbot mit 72,49 m die Norm für die WM in Peking (22. bis 30. August 2015) von 71,50 m klar.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung