Ludwig-Jall-Sportfest in München

WM-Norm für Speerwerfer Hamann

SID
Samstag, 23.05.2015 | 21:39 Uhr
Hamann konnte in München überzeugen und hat die WM-Norm erreicht
© getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Der Dresdner Speerwerfer Lars Hamann hat beim Ludwig-Jall-Sportfest in München die WM-Norm erfüllt. Der 26-Jährige aus Dresden warf am Samstag 82,89 m und übertraf damit die geforderte Weite von 82,50 m. Nach dem zweitbesten Wurf seiner Karriere (Bestleistung 84,20 m) darf er sich Hoffnungen auf eine Reise zur WM nach Peking machen (22. bis 30. August).

Ihre vielversprechende Form unterstrich auch 800-m-Spezialistin Christina Hering (München). Über 400 m steigerte die 20-Jährige ihre Bestzeit um zwei Hundertstel auf 53,58 Sekunden.

Auf dem zweiten Platz landete Daniela Ferenz (Neckar/Enz; 54,09) vor Fabienne Kohlmann (Karlstadt; 54,82), die nach einem Ermüdungsbruch auf dem Weg zurück ist.

Der deutsche Meister über 400 m, Kamghe Gaba (München), blieb über die 200 m mit 21,15 Sekunden nur knapp zwei Zehntel über seiner Bestzeit.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung