Weltmeister Holzdeppe optimistisch

"Gut drauf und extrem motiviert"

SID
Mittwoch, 29.04.2015 | 10:48 Uhr
Raphael Holzdeppe wurde 2013 Weltmeister im Stabhochsprung
© getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Stabhochsprung-Weltmeister Raphael Holzdeppe (25, Zweibrücken) geht nach einem Seuchenjahr wieder zuversichtlich in die neue Leichtathletik-Saison. "Ich bin gut drauf und extrem motiviert", sagte Holzdeppe der Fachzeitschrift Leichtathletik mit Blick auf die Titelkämpfe in Peking.

Eine Kampfansage gegenüber dem französischen Überflieger und Weltrekordler Renaud Lavillenie (28) verkneift sich Holzdeppe nach zahlreichen Rückschlägen und Verletzungsproblemen seit seinem Gold-Coup bei der WM 2013 in Moskau aber.

"Ich bin guter Dinge, dass ich in diesem Sommer auch wieder in guter Form springen kann, wenn keine Verletzungen mehr dazwischen kommen", sagte er: "Dann muss man sehen, wie sich die Saison entwickeln wird."

Seine langwierigen Rückenprobleme aus dem Vorjahr bereiten Holzdeppe nach eigener Aussage keine Probleme mehr. 2013 hatte er sich überraschend zum ersten deutschen Stabhochsprung-Weltmeister gekürt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung