"Gut drauf und extrem motiviert"

SID
Mittwoch, 29.04.2015 | 10:48 Uhr
Raphael Holzdeppe wurde 2013 Weltmeister im Stabhochsprung
© getty
Advertisement
Mallorca Open Women Single
Live
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
Live
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1

Stabhochsprung-Weltmeister Raphael Holzdeppe (25, Zweibrücken) geht nach einem Seuchenjahr wieder zuversichtlich in die neue Leichtathletik-Saison. "Ich bin gut drauf und extrem motiviert", sagte Holzdeppe der Fachzeitschrift Leichtathletik mit Blick auf die Titelkämpfe in Peking.

Eine Kampfansage gegenüber dem französischen Überflieger und Weltrekordler Renaud Lavillenie (28) verkneift sich Holzdeppe nach zahlreichen Rückschlägen und Verletzungsproblemen seit seinem Gold-Coup bei der WM 2013 in Moskau aber.

"Ich bin guter Dinge, dass ich in diesem Sommer auch wieder in guter Form springen kann, wenn keine Verletzungen mehr dazwischen kommen", sagte er: "Dann muss man sehen, wie sich die Saison entwickeln wird."

Seine langwierigen Rückenprobleme aus dem Vorjahr bereiten Holzdeppe nach eigener Aussage keine Probleme mehr. 2013 hatte er sich überraschend zum ersten deutschen Stabhochsprung-Weltmeister gekürt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung