Hallen-EM, Kugelstoß-Qualifikation

Storl mit 21,23 Metern im Finale

SID
Donnerstag, 05.03.2015 | 23:33 Uhr
David Storl gilt bei der Hallen-EM als heißer Kandidat auf die Goldmedaille
© getty
Advertisement
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
Live
WTA Guangzhou: Halbfinale
Supercopa
Valencia -
Malaga
Premiership
Gloucester -
Worcester
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
National Rugby League
Roosters -
Cowboys
World Championship Boxing
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Kugelstoß-Weltmeister David Storl (Leipzig) geht bei der Hallen-EM in Prag als Top-Favorit auf Gold ins Finale am Freitag. Der 24-Jährige aus Leipzig stieß in der Qualifikation im ersten Versuch mit 21,23 Meter weiter als alle anderen 32 Teilnehmer und untermauerte die Ansprüche auf seinen ersten internationalen Titel in der Halle.

"Das war ein guter Start, langsam kommt die Form", sagte Storl, der mit seiner Vorleistung von 21,26 m von den deutschen Meisterschaften in Karlsruhe die europäische Jahres-Bestenliste anführt: "Am Freitag gehe ich auf Angriff, in die Nähe von 21,50 m soll es schon gehen."

Tobias Dahm (Sindelfingen) erreichte mit persönlicher Bestleistung von 19,97 m ebenfalls das Finale, Christian Jagusch (Neubrandenburg/19,11) muss dagegen am Freitag zuschauen.

Hinrichs auf Rang acht

Bei den Frauen schaffte die deutsche Vizemeisterin Denise Hinrichs (Wattenscheid) mit 16,78 Meter mit drei Zentimetern Vorsprung als Achtplatzierte die Qualifikation für den Endkampf am Samstag. Die deutsche Titelträgerin Lena Urbaniak (Filstal) schied mit 16,49 Metern aus.

Bei den Weitspringern gelang nur dem deutschen Meister Alyn Camara (Leverkusen) mit 7,79 Metern (Platz sieben) der Sprung ins Finale der besten acht am Freitag. Max Heß (Chemnitz/7,71) und Julian Howard (Karlsruhe/7,65) scheiterten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung