Donnerstag, 29.01.2015

Stabhochsprung-Weltmeister gibt Comeback nach Verletzungspause

Holzdeppe in Düsseldorf nur Fünfter

Stabhochsprung-Weltmeister Raphael Holzdeppe (Zweibrücken) ist bei seinem Comeback nach langer Verletzungspause noch weit von seiner Bestform entfernt. Beim Hallen-Meeting in Düsseldorf kam der 25-Jährige, der nahezu die gesamte Vorsaison verpasst hatte, nicht über Platz fünf und 5,50 m hinaus.

Raphael Holzdeppe gab in Düsseldorf sein Comeback nach Verletzungspause
© getty
Raphael Holzdeppe gab in Düsseldorf sein Comeback nach Verletzungspause

"So ist der Stabhochsprung, man fühlt sich richtig gut und denkt, es geht höher. Aber dennoch gehe ich mit einem guten Gefühl hier weg", sagte Holzdeppe: "Es macht aber dennoch wieder richtig Spaß."

Den Sieg in Düsseldorf sicherte sich der Pole Robert Sobera (5,65) vor Hallen-Weltmeister Kostas Filipidis (5,60). Vor Holzdeppe landete der höhengleiche Marvin Caspari (Leverkusen) als bester Deutscher auf Platz vier.


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.