Leichtathletik

Sailer und Jakubczyk führen DLV an

SID
Verena Sailer startet über 100 m
© getty

Die ehemalige Sprint-Europameisterin Verena Sailer (Mannheim) und 10,07-Sekunden-Mann Lucas Jakubczyk (Berlin) führen das deutsche Aufgebot für die Premiere der World Relays auf den Bahamas (24. und 25. Mai) an.

Insgesamt nominierte der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) 15 Athleten für die Wettbewerbe über 4x100 und 4x200 m der Männer sowie 4x100 m der Frauen. Die 4x200-m-Staffel der Frauen wurde wegen verletzungsbedingter Ausfälle abgemeldet.

Bei der inoffiziellen Staffel-WM auf den Karibik-Inseln werden zudem ohne deutsche Beteiligung 4x400, 4x800 und 4x1500 m gelaufen. Insgesamt sind Staffeln aus 43 Ländern am Start.

Das deutsche Aufgebot:

Männer: Christian Blum (Wattenscheid), Patrick Domogala (Mannheim), Sebastian Ernst (Wattenscheid), Robin Erewa (Wattenscheid), Lucas Jakubczyk (Berlin), Martin Keller (Leipzig), Alexander Kosenkow (Wattenscheid), Aleixo Platini Menga (Leverkusen), Julian Reus (Wattenscheid), Roy Schmidt (Leipzig)

Frauen: Christina Haack (Wattenscheid),Yasmin Kwadwo (Mannheim), Tatjana Pinto (Münster), Verena Sailer (Mannheim), Inna Weit (Paderborn)

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung