Dienstag, 14.01.2014

Postiver Dopingbefund

Powell sagt vor Kommission aus

Der ehemalige 100-m-Weltrekordler Asafa Powell hat seinen Fitness-Trainer Chris Xuereb für seinen positiven Dopingbefund verantwortlich gemacht.

Asafa Powells Leistungen stehen seit einer postiven Dopingprobe einem anderen Licht da
© getty
Asafa Powells Leistungen stehen seit einer postiven Dopingprobe einem anderen Licht da

Vor einer Kommission der jamaikanischen Antidoping-Agentur JADCO gab der 31-Jährige an, der Kanadier habe ihm ein Nahrungsergänzungsmittel mit der verbotenen Substanz ausgehändigt.

Zudem erklärte Powell, die Antidoping-Behörden aus Unwissenheit über die Namen der meisten neuen Produkte nicht informiert zu haben. Powell war Mitte Juli wie auch Athen-Olympiasiegerin Sherone Simpson auf das verbotene Stimulans Oxilofrin getestet worden. Auch Simpson erklärte ihren Befund mit einem Nahrungsergänzungsmittel, das ihr Xuereb gegeben hätte.


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.