Mittwoch, 09.10.2013

Olympiasiegerin trennt sich nach 14 Jahren

Pearson: Laufpass für Trainerin

100-m-Hürden-Olympiasiegerin Sally Pearson hat sich nach 14 Jahren von ihrer Trainerin Sharon Hannan getrennt.

Bei Olympia noch vereint: Sally Pearson und Sharon Hannan
© getty
Bei Olympia noch vereint: Sally Pearson und Sharon Hannan
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Sharon hat mich zum Champion gemacht. Aber für den nächsten Schritt muss ich mein Training mit neuen Ideen auffrischen", sagte die Australierin. Die 27 Jahre alte Pearson hatte 2012 in London Gold gewonnen, bei der WM 2013 in Moskau reichte es zu Silber.

Hannan reagierte enttäuscht auf die Trennung. "Sally und ich haben alle Varianten diskutiert. Sie glaubt, dass es das Beste für sie ist. Wir haben zusammen die Welt erobert, ich wünsche ihr für die Zukunft jeden Erfolg", sagte die Trainerin.

Das könnte Sie auch interessieren
Shawn Barber hat sich geoutet

"Schwul und stolz": Stabhochsprung-Weltmeister Barber outet sich

Albina Majorowa wurde positiv auf Testosteron getestet

CAS bestätigt vierjährige Sperre gegen Majorowa

Tatjana Tschernowa verliert ihre Bronzemedaille nach einem positiven Dopingtests

Doping: Siebenkämpferin Tschernowa verliert Olympia-Bronze 2008


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.