Hockey

Hockey-Frauen verlieren gegen Irland

SID
Jana Teschke (r.) erzielte den einzigen deutschen Treffer zum zwischenzeitlichen Ausgleich

Die deutschen Hockey-Frauen haben beim Vier-Länder-Turnier in Berlin ihr Auftaktspiel gegen Irland mit 1:2 (0:1) verloren.

Den Treffer für die Gastgeberinnen erzielte Jana Teschke vom Uhlenhorster HC in der 45. Minute per Strafecke zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich. Anna O'Flanagan hatte Irland in der 20. Minute in Führung gebracht, Deirdre Duke traf in der 57. Minute zum 2:1-Endstand für die Gäste.

Erlebe Hockey - Jetzt auch live auf DAZN!

"Wir sind auf einem guten Weg, aber wir brauchen noch ein bisschen Zeit", sagte Bundestrainer Jarmilon Mülders. Seine neuformierte Mannschaft bestreitet ihr zweites Turnierspiel in Berlin am Freitag (19.00 Uhr live auf DAZN) gegen Südkorea.

Alle News zum Hockey im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung