Freitag, 22.01.2016

Hallen-EM in Weißrussland

Hockey-Frauen starten mit Niederlage

Für die deutschen Hockey-Frauen hat die Hallen-EM mit einer knappen Niederlage begonnen. In Minsk unterlag die Mannschaft von Trainer Aditya Pasarakonda Gastgeber Weißrussland 3:4 (1:2). Schon am Nachmittag (16.30 Uhr) geht es gegen Österreich.

Die deutschen Männer waren am Freitag Hallen-Europameister geworden
© getty
Die deutschen Männer waren am Freitag Hallen-Europameister geworden

"Weißrussland hat unsere Fehler deutlich effektiver ausgenutzt als wir ihre. Da müssen wir gegen Österreich besser werden, müssen kompakter stehen in der Defensive und Bälle abfangen, um selbst mehr zu Kontern zu kommen", sagte Pasarakonda: "Die Stimmung schwankt hier gerade zwischen Ärger und Jetzt-erst-recht." Ziel beim Turnier ist der Halbfinaleinzug.

Die deutschen Männer waren am vergangenen Freitag zum 15. Mal Hallen-Europameister geworden.

Das könnte Sie auch interessieren
Moritz Fürste und Florian Fuchs treffen aufeinander

Fürste und Fuchs im Indian-League-Finale

Nicolas Jacobi wird nicht mehr für die Nationalmannschaft spielen

Torhüter Jacobi beendet Karriere

Die Tore fürs deutsche Team erzielten Charlotte Stapenhorst und Nike Lorenz

Frauen schlagen zweiten Olympia-Gegner in Hamburg


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Gelingt den deutschen Herren in Rio der große Coup?

Ja
Nein
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.