DHB-Team trifft auf Südkorea

SID
Mittwoch, 10.06.2015 | 06:58 Uhr
Markus Weise war nach dem Sieg gegen Kanada zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft
© getty
Advertisement
NBA
Live
Pelicans @ Celtics
Basketball Champions League
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Bonn -
Aris
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn

Die deutschen Hockey-Männer treffen beim Olympia-Qualifikationsturnier in Buenos Aires im Viertelfinale am Donnerstag auf Südkorea (17.30 Uhr). Der Olympiasieger hatte die Gruppenphase am Mittwoch mit einem 9:0 (5:0) gegen Kanada beendet und sich Platz zwei in der Gruppe B gesichert. Südkorea landete nach einem 3:3 (2:1) gegen Neuseeland auf dem dritten Rang der Gruppe A.

Die Mannschaft von Bundestrainer Markus Weise muss beim World-League-Halbfinale in Argentinien mindestens Dritter werden, um sich sicher für die Sommerspiele 2016 in Rio de Janeiro zu qualifizieren. Doch schon der Halbfinaleinzug reicht wahrscheinlich für einen Nachrückerplatz.

"Im Prinzip ist mir völlig egal, wie der Gegner lautet. Wir müssen auch da unser Spiel durchsetzen", hatte Weise nach dem überzeugenden Kantersieg gegen die Überraschungsmannschaft aus Kanada gesagt. "Es war ein dominantes Spiel, aber wir wollen das nicht überbewerten. Zumindest kann man darauf gut aufbauen", so Weise.

Florian Fuchs (3./4.), Christopher Rühr (6./44.), Niklas Wellen (7.), Mats Grambusch (28.), Moritz Fürste (36.), Tobias Hauke (38.) und Christopher Zeller (49.) erzielten die Tore für Deutschland.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung