Männer starten mit Sieg gegen Indien

SID
Samstag, 06.12.2014 | 19:51 Uhr
Markus Weise war mit der Leistung seiner Mannschaft zufrieden
© getty
Advertisement
Champions Hockey League
Trinec -
Jyväskylä
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Ventspils
Basketball Champions League
Murcia -
Oldenburg
NBA
Pelicans @ Celtics
Basketball Champions League
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Bonn -
Aris
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls

Die deutschen Hockey-Männer sind bei der 35. Champions Trophy im indischen Bhubaneswar mit einem verdienten 1:0 (0:0)-Sieg gegen den Gastgeber gestartet. Florian Fuchs vom UHC Hamburg traf 38 Sekunden vor Schluss für den Olympiasieger.

"Wir haben mit diesem neu formierten Team gut gestanden und Torschüsse zugelassen", lobte Kapitän Moritz Fürste: "Vorn können wir mit noch mehr Aggressivität auch noch mehr reißen in den nächsten Spielen."

In Gruppe B warten auf das Team von Bundestrainer Markus Weise in Erzrivale Niederlande am Sonntag (13.00 Uhr) und Argentinien am Dienstag (7.30 Uhr) zwei weitere Härtetests, die wichtige Hinweise im Hinblick auf die im kommenden Juni anstehende Olympia-Qualifikation in Buenos Aires (3. bis 14. Juni) liefern sollen.

Im Duell der beiden Gruppengegner gewann die Niederlande 3:0 (2:0) gegen die Südamerikaner und sicherte sich damit auch die erste Tabellenführung. In Gruppe A liegt England nach einem 3:1 (2:0)-Sieg gegen Seriensieger und Weltmeister Australien vorne, Belgien bezwang Pakistan 2:1 (1:0).

Damen spielen um Rang sieben

Die deutschen Damen können dagegen bei der Champions Trophy in Mendoza (Argentinien) nur noch maximal den siebten Platz erreichen. Das Team von Bundestrainer Jamilon Mülders unterlag China im ersten Platzierungsspiel 4:5 im Siebenmeterschießen und trifft nun am Sonntag auf Japan.

"Das war leider eine schwache Leistung heute. Die erste Halbzeit vor allem. Die zweite war etwas besser, aber noch nicht gut genug", sagte Mülders: "Uns fehlt noch die mentale Wettkampfstabilität und wir machen zu viele Fehler im individuellen Abwehrverhalten."

Damit wartet die DHB-Auswahl auch weiter auf ihren ersten Sieg. In der Vorrunde kassierte die Mannschaft Niederlagen gegen Argentinien und Australien und spielte Unentschieden gegen England, im Viertelfinale folgte das Aus gegen den Erzrivalen Niederlande.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung