Darts

Shorty schwärmt von UK Open

Von Adrian Fink
Tomas Seyler freut sich auf die UK Open

Tomas Seyler kommentiert zusammen mit Elmar Paulke die UK Open live auf DAZN. Auf das Turnier im Butlins Minehead Resort freut sich Shorty besonders, denn das Event hat einen ganz eigenen Charme.

"Der Modus ist genial. Der FA Cup des Darts ist ein Turnier mit drei Stufen", schwärmt Shorty im Gespräch mit SPOX.

Bei den UK Open treffen in der ersten Runde die Spieler, die in der UK Open Order of Merit auf Platz 65 bis 96 liegen, auf die qualifizierten Amateure.

In der nächsten Runde treffen die Sieger aus Runde eins auf die Plätze 33 bis 64 der UK Open Order of Merit. Danach steigen erst die Top 32 der eigens für das Turnier eingeführten Rangliste aufeinander.

Erlebe die UK Open Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Da jede Runde aufs Neue ausgelost wird, wird das Turnier auch FA Cup des Darts genannt. "Es ist harte Arbeit und ein reines Rennen auf die Legs", so Shorty weiter.

Van Gerwen fraglich

Sollte Michael van Gerwen seine Rückenprobleme überwunden haben und bei den UK Open an den Start gehen, führt Shorty zufolge kein Weg am Niederländer vorbei.

"Sollte Michael van Gerwen mitmachen, ist er für mich der Favorit. Das Tempo, mit dem er Legs gewinnen kann, ist einfach phänomenal", sagte Shorty.

Als einziger deutschsprachiger Teilnehmer geht Zoran Lerchbacher an den Start. Der Österreicher schaffte zuletzt sogar den Sprung in die Top 100 und hat in Runde eins gegen Matthew Dennant realistische Chancen auf das Weiterkommen.

Alle Darts News

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung