Darts

Sensation! Hopp besiegt Barney

Von Adrian Fink
Max Hopp ist mit seinen 19 Jahren die deutsche Darts-Hoffnung
© getty

Max Hopp sorgte bei der European Darts Trophy in Mühlheim in der RWE Sporthalle in der ersten Runde für das Highlight aus deutscher Sicht: Der Lokalmatador präsentierte sich in überragender Form und besiegte keinen Geringeren als Raymond van Barneveld mit 6:4 in Legs.

Direkt im Eröffnungsleg zeigte der Maximiser großen Sport und checkte 161 über das Bullseye zum 12-Darter. Davon zeigte sich Barney allerdings noch wenig beeindruckt, denn der fünfmalige Weltmeister brachte im nächsten Leg 144 auf 0.

Hopp ließ sich nicht beirren. Bei Gleichstand nach sechs Legs und 161 Rest lief der 19-Jährige erneut heiß und schnappte sich die Führung - drei Legs später war die Sensation im Best-of-eleven-Legs-Modus perfekt. In der nächsten Runde, die am Samstag ausgespielt wird, trifft der Deutsche auf Kim Huybrechts.

Die European Darts Trophy ist das siebte von insgesamt neun Turnieren der PDC European Tour. Insgesamt duellieren sich 48 Teilnehmer um rund 150.000 Euro, wobei die besten 16 Spieler der PDC Pro Tour Rangliste automatisch qualifiziert sind. Neben Hopp qualifizierten sich mit Jyhan Artut, Christian Soethe und Martin Schindler drei weitere deutsche Akteure für das Turnier, die aber allesamt in der ersten Runde ausschieden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung