Boxen

Boxen: Canelo Alvarez gegen Daniel Jacobs heute Nacht live im TV und Livestream

Von SPOX
Canelo Alvarez vs. Daniel Jacobs: So könnt ihr den Kampf heute Nacht live sehen.

Es ist der Kampf des Jahres: Canelo Alvarez und Daniel Jacobs kämpfen in Las Vegas um gleich drei Weltmeister-Titel. Wie ihr den Megafight live im TV oder LIVESTREAM sehen könnt, erfahrt ihr hier. Außerdem liefert SPOX euch alle wichtigen Infos zum Kampf.

Du willst den Kampf zwischen Alvarez und Jacobs heute kostenlos sehen? Hier kannst du dir den DAZN-Probemonat sichern!

Canelo Alvarez gegen Daniel Jacobs heute Nacht live im TV und LIVESTREAM

Der möglicherweise größte Kampf aller Zeiten im Mittelgewicht wird in Deutschland, Österreich und der Schweiz exklusiv von DAZN übertragen. Auf den DAZN-Kanälen von Pay-TV-Sender Sky ist der Fight nicht zu sehen.

Der Kampf zwischen Canelo Alvarez und Daniel Jacobs ist für 5 Uhr angesetzt, der Start kann sich jedoch je nach Länge der Vorkämpfe verzögern. Kommentator ist Uli Hebel. Jack Culcay, der von 2016 bis 2017 WBA-Weltmeister im Halbmittelgewicht war, wird den Fight als Experte begleiten.

Die Übertragung startet in der Nacht von Samstag auf Sonntag um 3 Uhr mit den anderen Kämpfen der Fightcard - mit Kommetator Alex von der Groeben und Experte Jo Healy von der Münchner Box-Schule "BOXWERK".

Diese Kämpfe stehen auf der Undercard:

FavoritUnderdogGewichtsklasse
John RyderBilal AkkawySuper-Mittelgewicht (Interimstitel der WBA)
Lamont Roach Jr.Jonathan OquendoFedergewicht
Vergil Ortiz Jr.Mauricio HerreraWeltergewicht
Sadam AliAnthony YoungJunior-Mittelgewicht
Joseph Diaz Jr.Freddy FonsecaJunior-Mittelgewicht

Wie kann ich DAZN empfangen?

DAZN bietet die Übertragung auf verschiedenen Empfangsgeräten an: Ihr könnt den Kampf via PC, Smartphone, Tablet, Smart-TV oder Spielkonsole sehen. Alle Streams werden in HD-Qualität ausgestrahlt.

Der erste Monat ist kostenlos, im Anschluss kostet der Multisport-Streamingdienst 9,99 Euro im Monat.

Canelo Alvarez vs. Daniel Jacobs: Das Head-to-Head

Obwohl beide Boxer Weltmeister sind, gilt Canelo als Favorit. Spannend zu beobachten wird sein, welche Strategie die Nummer eins im Mittelgewicht wählen wird.

Bei seinen Kämpfen gegen Gennady Golovkin setzte der Mexikaner seinen Fokus auf die Defensive und lauerte auf Konterchancen. Nun aber befindet er sich in der Favoritenrolle und könnte Druck ausüben wollen.

Dass Daniel Jacobs Nehmerqualitäten hat, stellte er zu Genüge unter Beweis. Selbst ein früher Niederschlag würde seine Chancen wohl nicht schmälern.

Canelo Alvarez und Daniel Jacobs im Vergleich:

Canelo AlvarezStatistikDaniel Jacobs
Santos Saul Alvarez BarraganGeburtsnameDaniel Jacobs
Guadalajara (Mexiko)Geburtsort (Land)New York (USA)
18. Juli 1990 (28 Jahre)Geburtsdatum (Alter)03. Februar 1987 (32 Jahre)
"Canelo"Spitzname"Miracle Man"
29. Oktober 2010Profi-Debüt08. Dezember 2007
orthodoxAusrichtungorthodox
1,73 mGröße1,82 m
1,79 mReichweite1,85 m
51 S (35 durch K.o.), 2 U, 1 NRecord35 S (29 durch K.o.), 0 U, 2 N
WBA, WBCAktuelle TitelIBF

Canelo Alvarez vs. Daniel Jacobs: Die Wettquoten

Die Favoritenrolle von Alavarez findet sich auch in den Wettquoten wieder. Beim Sportwetten-Anbieter tipico wird ein Alvarez-Sieg bei einer Quote von 1,22 geführt. Setzt man auf Jacobs, gibt es im Falle eines Außenseiter-Sieges das 4,3-fache zurück.

Canelo Alvarez vs. Daniel Jacobs: Stimmen vor dem Kampf

Canelo Alvarez: "Ich glaube, dass dieser Kampf in die Geschichte eingehen wird, aber nicht wegen den unterschiedlichen Kampfstilen, sondern weil wir die beiden besten Mittelgewichte unserer Zeit sind."

Daniel Jacobs: "Das ist eine einzigartige Gelegenheit. Eine, für die ich sehr dankbar bin. Du hast da diesen einen Moment, um Geschichte zu schreiben. Selbst zu bestimmen, wie es mit dem Leben weitergeht, das ist unbeschreiblich."

Jack Culcay (ehemaliger WBA-Weltmeister im Halbmittelgewicht) gegenüber SPOX: "Canelo wird klar gewinnen. Er ist Jacobs in Sachen Schnelligkeit und Kraft klar überlegen. Jacobs kann nach Punkten nicht gewinnen. Er muss eine gewisse Balance finden. Er darf sich nicht treffen lassen, muss in Bewegung bleiben und darf sich nicht vor Canelo hinstellen und mitmachen. Seine einzige Chance auf einen Sieg ist seine Explosivität. Aber er braucht wohl einen Glückstreffer, um zu gewinnen."

Gennady Golovkin (ehemaliger Weltmeister der WBA, WBC, IBF und der IBO im Mittelgewicht): "Ich denke, es ist sehr schwer vorherzusagen. Es wird definitiv ein sehr wichtiger Kampf für das Mittelgewicht sein, es wird ein sehr wichtiger Kampf für das Boxen im Allgemeinen. Es ist schwer zu sagen. Ich denke, es wird ziemlich ausgeglichen sein."

Badou Jack (ehemaliger WBA-Weltmeister im Halbschwergewicht): "Es ist ein guter Kampf, es ist ein 50:50-Kampf. Canelo hat in den letzten zwei Kämpfen wirklich gut ausgesehen. Ich mag Danny Jacobs. Ich feuere ihn an. Aber wenn es zu den Scorecards geht, kann ich nicht sehen, wie Canelo verlieren soll."

Canelo Alvarez im Porträt: Ein Rotschopf schreibt Geschichte

Geboren und aufgewachsen in Guadalajara, verbrachte Canelo in seiner Kindheit viel Zeit mit seinen sieben Brüdern. "Mein Vater war ständig arbeiten und meine Brüder haben auf mich aufgepasst. Mein Vater hat uns immer vorgelebt, ehrlich und fleißig zu sein", sagte Canelo zu DAZN.

Seine Leidenschaft für das Boxen war entfacht, als er das erste Mal einen Boxer gesehen hatte. Über seinen Bruder Rigoberto gelang Canelo schließlich auch in den Ring. "Ich kriege heute noch Gänsehaut, wenn ich daran zurückdenke. Er sagte zu mir: 'Ich will Boxer werden" Ich will so werden wie du!'", erinnert sich Rigoberto Alvarez.

Durch eine Reihe erfahrenerer Sparringspartner startete Canelos Karriere relativ früh, im Alter von 15 Jahren. Heute trägt er zwei Weltmeistergürtel und ist Millionär. "Ich habe mir nie vorstellen können, so viel zu erreichen", sagt er.

Für ihn zählt dennoch nur das, was im Ring passiert: "All die Anzüge, all die Schuhe, all der schöne Glitzer und Glamour. Am Ende des Tages bedeutet es gar nichts."

Daniel Jacobs im Porträt: Vom Ghetto in den Boxring

Den vielleicht tödlichsten Gegner hat Jacobs bereits bezwungen: den Krebs. Es hieß, er könne vielleicht nie wieder laufen, von Boxen war gar nicht erst die Rede.

"Wenn du dem Tod ins Auge schaust, wenn du erlebt hast, was ich erlebt habe. Mit den Schmerzen, den Zweifeln und alle den Rückschlägen. Nicht zu wissen, ob deine Karriere oder dein Leben weitergeht, das ist ein komisches Gefühl", erklärte Jacobs im DAZN-Interview.

Schon seine Jugend war ein einziger Kampf. "Meine gesamte Kindheit wuchs ich im Ghetto auf und hatte keine Ahnung, ob ich es jemals da raus schaffe", erzählt Jacobs. Er verdanke Boxen sein Leben: "Die Straße, Gangs, Drogen. Für mich war Boxen mein Ausweg."

Nach allem, was Jacobs durchgemacht hat, sieht er keinen Mann mehr als unbesiegbar.

Die letzten 5 Kämpfe von Canelo Alvarez

Alvarez gewann vier seiner letzten fünf Kämpfe. Mit dabei: Ein Unentschieden gegen den damaligen Doppel-Weltmeister Gennady Golovkin, den Canelo im Rückkampf als Herausforderer bezwang.

DatumGegnerErgebnisRunde
15.12.2018Rocky FieldingSieg durch TKO3
15.09.2018Gennady GolovkinSieg nach Punkten12
16.09.2017Gennady GolovkinRemis nach Punkten12
06.05.2017Julio Cesar Chavez Jr.Sieg nach Punkten12
17.09.2016Liam SmithSieg durch KO9

Die letzten 5 Kämpfe von Daniel Jacobs

Jacobs kassierte in seinen letzten fünf Fights eine Niederlage - gegen "GGG" Golovkin. Dabei verpasste er im Madison Square Garden die Chance auf vier Weltmeister-Gürtel.

DatumGegnerErgebnisRunde
27.10.2018Sergiy DerevyanchenkoSieg nach Punkten12
28.04.2018Maciej SuleckiSieg nach Punkten12
11.11.2017Luis AriasSieg nach Punkten12
18.03.2017Gennady GolovkinNiederlage nach Punkten12
09.09.2016Sergio MoraSieg durch TKO7
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung