Boxen

McGregor prophezeit schnellen K.o

SID
Conor McGregor hat Mayweather einen schnellen K.o prophezeit

Ultimate-Fighting-Champion Conor McGregor hat Box-Superstar Floyd Mayweather einen schnellen K.o. im bevorstehenden Kampf des Jahres (27. August, ab 3 Uhr live und exklusiv auf DAZN) prophezeit.

"Er wird es nicht über die zweite Runde hinaus schaffen", sagte der Ire in Los Angeles: "Ich werde ganz sicher bereit sein."

Außerdem wurde bekannt, dass Robert Byrd als Ringrichter fungieren wird. Burt Clements, Dave Moretti und Guido Cavalleri werden die Punktrichter sein.

"Byrd ist ein guter Referee", meinte McGregor: "Er gibt dem Kampf genügend Platz zur Entfaltung."

Beim Duell zwischen dem 29-Jährigen und seinem elf Jahre älteren Gegner aus den USA rechnen die Veranstalter mit einem Gesamterlös von 623 Millionen Dollar. Die bisherige Bestmarke stammt aus dem Jahr 2015. Beim Kampf zwischen Mayweather und dem mittlerweile entthronten Rekord-Weltmeister Manny Pacquiao von den Philippinen wurden 455 Millionen Dollar umgesetzt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung