Donnerstag, 06.04.2017

Boxen: Mögliches Karriereende? Wladimir Klitschko fokussiert sich auf Anthony Joshua

Klitschko: "Denke nur bis zum Fight"

Weniger als vier Wochen vor Wladimir Kiltschkos WM-Kampf gegen Anthony Joshua im Londoner Wembley-Stadion lässt der Ukrainer seine Zukunft offen. Eine Entscheidung um ein Karriereende soll unabhängig von Sieg oder Niederlage entschieden werden.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Ich denke nicht weiter als bis zum 29. April", sagte der 41-Jährige am Mittwoch in seinem traditionellen Trainingslager in Going in den Tiroler Alpen gegenüber der Bild.

Der ehemalige Weltmeister möchte die Entscheidung, was danach passiert, allerdings unabhängig vom Ausgang des Kampfes entscheiden. "Wenn Gesundheit und Motivation noch da sind, mache ich weiter. Wenn eines von beiden fehlt, höre ich auf."

Erlebe Boxen Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Klitschko trifft am 29. April im WM-Kampf um die Titel der IBF- und WBA-Verbände im Londoner Wembleystadion auf Anthony Joshua. Die Arena ist mit 90.000 Zuschauern ausverkauft.

Alle anstehenden Box-Highlights auf einem Blick

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Nina Meinke schlug sich tapfer, unterlag aber in der siebten Runde

Wembley: Ottke-Kämpferin Meinke verliert im Klitschko-Vorprogramm

Cindy Rogge ist mit nur 23 Jahren verstorben

WM-Zehnte Rogge mit nur 23 Jahren verstorben

Anthony Joshua und Wladimir Klitschko boxen am 29. April

Joshua über vier kg schwerer als Klitschko


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Klitschko vs. Joshua: Wer gewinnt den Kampf des Jahres?

Klitschko
Joshua
Unentschieden

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.