Boxen

Serge Michel ist AIBA-Boxer des Jahres

Von SPOX
Michel ist AIBA-Boxer des Jahres

Große Ehre für Serge Michel! Der beste deutsche Amateurboxer wurde vom Fachblatt BoxSport zum AIBA-Boxer des Jahres in Deutschland gewählt. Der 28-jährige DAZN-Experte setzte sich vor Artem Harutyunyan durch.

Das gab das Blatt auf seiner Webseite bekannt. Die Wahl wurde von einer Experten-Jury, zu der unter anderem Henry Maske und Regina Halmich angehören, sowie von den Lesern entschieden.

"Ich habe mich unheimlich gefreut, dass meine Leistungen im vergangenen Jahr jetzt von den Fans und den Experten so gewürdigt worden sind", äußerte sich Halbschwergewichtler Michel zur Auszeichnung. Der Olympia-Teilnehmer hatte im März letzten Jahres den Gewinn des Chemiepokals gefeiert und steigt nun als Profi für den Münchner Boxstall Petko's Boxpromotion von Alex Petkovic und Nadine Rasche in den Ring.

Erlebe ausgewählte Box-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Dass Michel, der unter anderem im November als DAZN-Experte den WM-Kampf zwischen Sergey Kovalev und Andre Ward co-kommentiert hatte, mit dem Preis ausgezeichnet wurde, überraschte seinen Promoter indes nicht: "Serge war im vergangenen Jahr ganz klar der beste deutsche Amateur-Boxer, die Nummer 1 im Halbschschwergewicht. Die Teilnahmen bei den Olympischen Spielen in Rio 2016 aber vor allem hat er den Chemie-Pokal in Halle gewonnen, den Weltmeister geschlagen. Das ist den Fans und Experten nicht entgangen", so Petkovic.

Sein Debüt bei den Profi-Boxern gibt der 28-Jährige am 4. März in der ASV-Arena in Dachau gegen den Afrikameister Mbaruku Kheri. Der Kampf wird gleich ein Achtrunder sein: "Das ist eine riesige Ehre, aber zugleich auch Ansporn und Verpflichtung für meine Profi-Laufbahn," so das neue deutsche Box-Juwel. "Dachau wird der Ausgangspunkt für eine steile Profi-Laufbahn," prophezeit zudem Promoter Petkovic.

Alle News zum Boxen im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung