Boxen

Adlige Einladung: Abrahammer boxt in Monaco

Von SPOX
Arthur Abraham (l.) besiegte Martin Murray im November 2015 nach Punkten

Arthur Abraham wird seinen nächsten Kampf aller Voraussicht nach am 12. November in Monaco bestreiten. Der Supermittelgewichtler wurde von Fürst Albert eingeladen, Gegner wird der Engländer Martin Murray sein.

"Arthur muss Höchstleistung bringen, um Murray erneut zu besiegen. Der erste Kampf war ja ein hauchdünner Sieg für ihn", sagte Promoter Kalle Sauerland der Bild am Sonntag.

Am 21. November 2015 hatte Abraham, der vergangenen Woche Vater eines Sohnes geworden ist, den Fight gegen den Linksausleger Murray in Hannover erst nach Punkten gewonnen.

"Jetzt konzentriere ich mich wieder voll und ganz auf das Boxen und habe eine noch größere Motivation", erklärte der Abrahammer: "Murray ist ein sehr guter Boxer, ein harter Kämpfer. Das habe ich schon bei meinem Sieg vor einem Jahr zu spüren bekommen."

Der 36-Jährige nimmt damit einmal mehr den WBO-Gürtel ins Visier. Gewinnt Abraham gegen Murray, könnte er erneut gegen den mexikanischen Champion Gilberto Ramirez antreten, gegen den er im April in Las Vegas komplett chancenlos war.

Die Box-Weltmeister im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung