Boxen

Chagaev verteidigt Titel in Kiel

SID
Ruslan Chagaev verlor in seiner Karriere bisher nur zwei WM-Kämpfe
© getty

Der in Hamburg lebende Profiboxer Ruslan Chagaev wird seinen WBA-Weltmeistertitel im Schwergewicht am 17. Oktober in Kiel gegen Fres Oquendo aus den USA verteidigen.

Gegen diesen Gegner hatte der Usbeke am 6. Juli vergangenen Jahres in Grosny mit einem 2:1-Punktsieg auch den WM-Titel errungen.

Zuvor hatte sich der 36-jährige bei zwei WM-Kämpfen geschlagen geben müssen. 2009 in Gelsenkirchen verlor Chagaev durch Aufgabe in der neunten Runde gegen Super-Champion Wladimir Klitschko.

Zwei Jahre später unterlag der langjährige Schützling des verstorbenen Erfolgstrainers Fritz Sdunek in Erfurt dem Russen Alexander Powetkin nach Punkten.

Die Box-Weltmeister in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung