"Man ertrinkt im Selbstmitleid"

Samstag, 23.11.2013 | 11:12 Uhr
Yoan Pablo Hernandez (l.) kämpft am Samstag gegen Alexander Alekseev
© getty
Advertisement
League Cup
Mi24.01.
Chelsea-Arsenal: Wer fährt nach Wembley?
Copa del Rey
Do25.01.
Derby mit Druck: Dreht Barca den Rückstand?
PDC Unibet Masters
Fr26.01.
Rockt Mensur Suljovic die 16 besten der Welt?
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. Januar
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Basketball Champions League
Oldenburg -
Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
NBA
Rockets @ Mavericks
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. Januar
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
CEV Champions League (W)
Fenerbahce -
Conegliano
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 1
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
26. Januar
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
NBA
76ers @ Spurs
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 2
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. Januar
The World Championship Of Ping Pong
Ping Pong WM: Tag 1 -
Session 1
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
The World Championship Of Ping Pong
Ping Pong WM: Tag 1 -
Session 2
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
NCAA Division I
Texas A&M @ Kansas
NBA
Thunder @ Pistons
NCAA Division I
Kentucky @ West Virginia
World Rugby Sevens Series
Sydney -
Tag 3 Session 2
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. Januar
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Liga ACB
Real Madrid -
Bilbao
Serie A
SPAL -
Inter Mailand
The World Championship Of Ping Pong
Ping Pong WM: Tag 2 -
Session 1
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Karate1 Premier League
Premier League: Paris
Ligue 1
Lille -
Straßburg
Serie A
FC Turin -
Benevento
Serie A
Neapel -
Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux – Lyon
The World Championship Of Ping Pong
Ping Pong WM: Tag 2 -
Session 2
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Serie A
AC Mailand -
Lazio
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Liga ACB
Estudiantes -
Saski-Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
NFL
NFC @ AFC
Ligue 1
Marseille -
Monaco
NBA
Bucks @ Bulls
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
29. Januar
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
30. Januar
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
NBA
Nuggets @ Spurs
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
31. Januar
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 3
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
CEV Champions League
Belchatow -
Dinamo Moskau
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig
Coppa Italia
AC Mailand -
Lazio
Premier League
Tottenham -
Man United
Coupe de la Ligue
Monaco -
Montpellier
Primeira Liga
Sporting -
Guimaraes
Premier League
Man City -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
NBA
Knicks @ Celtics
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Tag 4
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
01. Februar
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 4
Indian Super League
Mumbai City – Jamshedpur
Premier League Darts
Premier League: Dublin
NBA
Rockets @ Spurs
Davis Cup Men National_team
Australien -
Deutschland: Tag 1
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Viertelfinale
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
02. Februar
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Viertelfinale
Primera División
Real Sociedad -
La Coruna
Davis Cup Men National_team
Australien -
Deutschland: Tag 2
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Halbfinale
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
03. Februar
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Halbfinale
Primera División
Eibar -
FC Sevilla
Premier League
Burnley -
Man City
Premiership
Kilmarnock -
Celtic
Six Nations
Wales -
Schottland
Championship
Leeds -
Cardiff
Primera División
Real Betis -
Villarreal
Six Nations
Frankreich -
Irland
Serie A
Sampdoria -
FC Turin
Premier League
Arsenal -
Everton
Primera División
Alaves -
Celta Vigo
Premier League
Man United – Huddersfield (Delayed)
Primera División
Levante -
Real Madrid
Serie A
Inter Mailand -
Crotone
NBA
Bulls @ Clippers
Premier League
West Bromwich -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)
Davis Cup Men National_team
Australien -
Deutschland: Tag 3
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Finale
BSL
Fenerbahce -
Anadolu Efes
Primera División
Getafe -
Leganes
Serie A
Hellas Verona -
AS Rom
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg – Finale
Serie A
Atalanta -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Florenz
Serie A
Udinese -
AC Mailand
Serie A
Juventus -
Sassuolo
Serie A
Cagliari -
SPAL
Premier League
Crystal Palace -
Newcastle
Primera División
Espanyol -
FC Barcelona
Premier League
Liverpool -
Tottenham
Primera División
Girona -
Bilbao
NBA
Lakers @ Thunder
Primera División
Atletico Madrid -
Valencia
Serie A
Benevento -
Neapel
Ligue 1
Monaco -
Lyon
NFL
Eagles @ Patriots
NFL
Eagles @ Patriots (Englischer Originalkommentar)
Serie A
Lazio -
CFC Genua
NBA
Jazz @ Pelicans
NCAA Division I
West Virginia @ Oklahoma
Basketball Champions League
AEK Athen -
Bayreuth
Basketball Champions League
Riesen Ludwigsburg -
Orlandina

He's back! Yoan Pablo Hernandez feiert am Samstag in Bamberg sein Comeback. Der IBF-Weltmeister im Cruisergewicht trifft auf den Russen Alexander Alekseev. Davor spricht er im Interview über seine Leidenszeit, das kubanische Temperament und seinen Bruder in der UFC.

SPOX: Herr Hernandez, am Samstag kehren Sie nach über einem Jahr in den Ring zurück und verteidigen Ihren WM-Titel gegen Alexander Alekseev. Spüren Sie den Ringrost?

Yoan Pablo Hernandez: Ich hoffe nicht (schmunzelt). Aber im Ernst: Wenn man so lange im Geschäft ist wie ich, dann wirft dich eine lange Pause nicht mehr aus der Bahn. Natürlich verliert man ein wenig das Gefühl für die Distanz, aber das kommt zurück, sobald man wieder mit dem Training beginnt.

SPOX: Sie hatten sich beim Sparring im Januar zum zweiten Mal die Schlaghand gebrochen. Kamen Zweifel über die Fortsetzung Ihrer Karriere auf?

Hernandez: Es waren harte Momente, das will ich gar nicht leugnen. Ich war in der Vorbereitung auf den Kampf gegen Eric Fields und gut in Form, als ich mich verletzt habe. Danach fällt man erst mal in ein Loch und zweifelt ein wenig. Ich war kurz zuvor, komplett aufzugeben.

SPOX: Sie standen vor dem Karriereende?

Hernandez: Ich weiß nicht, ob ich wirklich diesen Schritt gemacht hätte. Aber man denkt in dieser Zeit über viele Dinge nach. Vielleicht ging es wirklich in diese Richtung. Für einen Boxer stürzt in diesen Momenten eine Welt zusammen.

SPOX: Wie sind Sie wieder auf die Beine gekommen?

Hernandez: Man muss versuchen, diese negativen Gedanken auszublenden. Ansonsten ertrinkt man im Selbstmitleid. Zum Glück stand mir meine Familie zur Seite und hat mich intensiv unterstützt. Außerdem habe ich mich mit anderen Sachen abgelenkt. Ich bin viel spazieren gegangen und habe mit ein paar Freunde an unseren Autos herumgeschraubt.

SPOX: Haben Sie nun wieder vollstes Vertrauen in Ihre Schlaghand?

Hernandez: Das muss ich haben, ansonsten würde ich nicht in den Ring steigen. Es macht keinen Sinn, nur mit halber Kraft zu schlagen. Deswegen werde ich am Samstag Vollgas geben. Ich habe keine Angst, dass wieder irgendetwas passiert.

SPOX: Wie schätzen Sie Ihren Gegner ein?

Hernandez: Er ist ein Boxer der alten russischen Schule mit einer guten Technik. Da muss ich aufpassen. Aber ich brauche mich nicht verstecken. Die kubanische Boxschule hat ja auch einiges zu bieten.

SPOX: Kubaner sind vor allem für Ihr Temperament berühmt. Kann Ihnen Ihr Gemüt einen Strich durch die Rechnung machen?

Hernandez: Nein, ich habe aus der Vergangenheit gelernt. Bei meinem letzten Kampf gegen Troy Ross war ich überhastet und wollte zu viel auf einmal. Das hätte mir fast den Titel gekostet. Wobei ich immer noch überzeugt davon bin, dass ich den Kampf trotzdem gewonnen habe.

SPOX: Sie müssen Ihr Temperament also kanalisieren.

Hernandez: Das wäre optimal. Das hat mir mein Trainer (Ulli Wegner, Anm. d. Red.) in den letzten Jahren auch versucht, einzutrichtern. Aber das ist leichter gesagt als getan. Ein kubanisches Temperament kann man nie komplett unterdrücken. Das ist nun mal eine Laune der Natur.

SPOX: Wie wichtig ist es, nach so einer langen Pause mit einem Paukenschlag zurückzukehren?

Hernandez: Erst einmal will ich gewinnen, das steht über allem. Aber natürlich gilt es auch, ein Ausrufezeichen zu setzen und mich standesgemäß zurückzumelden, gerade im Cruisergewicht. Keine andere Gewichtsklasse ist so ausgeglichen. Jeder kann jeden schlagen durch diesen Mix aus Schnelligkeit und Punching Power.

SPOX: Lassen Sie uns ein wenig zurückblicken: Sie gewannen 2002 den Schwergewichts-Titel bei der Junioren-WM in Ihrer Heimat. Welche Erinnerungen haben Sie an diesen Erfolg?

Hernandez: Das war ein unglaubliches Erlebnis, das ich nie vergessen werde. Die Kämpfe fanden in Santiago de Cuba statt, in einer großen Basketballhalle. Die Arena war vom ersten bis zum letzten Tag immer ausverkauft, das war eine unvergleichbare Atmosphäre. Für die Kubaner hat das Boxen halt einen ganz anderen Stellenwert.

SPOX: Inwiefern?

Hernandez: Das ist schwer zu beschreiben, das muss man erleben. Um es mal so auszudrücken: Jeder verbindet mit Kuba Musik, Zigarren und Rum. Und gleich dahinter kommt das Boxen. Das gehört seit einer halben Ewigkeit dazu.

SPOX: Das sieht man auch bei Ihrem Bruder. Yoel Romero hat sich ebenfalls für den Kampfsport entschieden. Er ist aber kein Boxer geworden, sondern tritt in der UFC an. Wie sehen Sie seine Karriere?

Hernandez: Ich bin sehr stolz auf ihn, auch wenn ich mich in der UFC nicht wirklich gut auskenne. Aber ich freue mich immer, wenn er gewinnt. Mein Traum wäre es, wenn wir einmal gleichzeitig Champion wären. Davon könnten wir noch unseren Enkeln erzählen.

Alle Box-Champions

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung