Titelverteidigung gegen Isaac Ekpo

Stieglitz vor WM-Kampf selbstbewusst

SID
Freitag, 18.10.2013 | 12:56 Uhr
Robert Stieglitz habe in der Vorbereitung "noch einmal eine Schippe draufgelegt"
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON Classic Women Single
FrLive
WTA Birmingham: Viertelfinals
Mallorca Open Women Single
FrLive
WTA Mallorca: Viertelfinals
National Rugby League
Sa11:30
Roosters -
Storm
AEGON Classic Women Single
Sa12:30
WTA Birmingham: Halbfinals
Mallorca Open Women Single
Sa15:00
WTA Mallorca: Halbfinals
Rugby Union Internationals
Sa21:15
Argentinien -
Georgien
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1

Robert Stieglitz sieht sich vor der freiwilligen Titelverteidigung gegen den Nigerianer Isaac Ekpo in Leipzig (Sa., 22.20 Uhr im LIVE-TICKER) in der klaren Favoritenrolle. "Ich bin überaus motiviert. Den Ehrungen und den beiden Siegen dieses Jahres muss ich in Leipzig die Krone aufsetzen", sagte der Supermittelgewichts-Champion vor dem Kampf am Samstag.

Der 32 Jahre alte Stieglitz habe in der Vorbereitung "noch einmal eine Schippe draufgelegt", will den zwei Jahre jüngeren Afrikaner aber nicht unterschätzen: "Er wird seine erste WM-Chance nutzen wollen. Er boxt nicht nur für sich, sondern für sein ganzes Land Nigeria. Isaac wird alles geben."

Von seinen 48 Profikämpfen gewann Stieglitz 45, Ekpo siegte in 22 von 23 Duellen und machte im Vorfeld des Kampfes mit markigen Sprüchen auf sich aufmerksam.

"Mich kennt man unter dem Kampfnamen 'The Grenade' (die Granate, d. Red.), so bin ich für Robert dann eine Zeitbombe, die mit dem ersten Gong anfängt zu ticken. Ich werde ihn besiegen", sagte Ekpo: "Meine K.o.-Ansage mache ich für die siebte Runde, er wird dann meine Fäuste ohne Respekt kennenlernen."

Große Gegner warten auf Stieglitz

An diese Ansage glaubt außerhalb des Ekpo-Lagers allerdings kaum jemand. "Zu Robert muss man nicht mehr viel sagen. Nach der Niederlage im Sommer des vergangenen Jahres hat er körperlich, technisch und taktisch einen Quantensprung gemacht", sagte Stieglitz' Trainer Dirk Dzemski.

"Wir sind als Team noch besser zusammengewachsen. Unsere Änderungen in der Vorbereitung haben uns noch stärker gemacht."

Nach dem Duell mit Ekpo warten große Gegner auf Stieglitz. Eine Pflichtverteidigung gegen Ex-Weltmeister Arthur Abraham ist bereits beschlossene Sache. Auch Felix Sturm oder WBA-Superchampion Andre Ward aus den USA könnten mögliche weitere Kontrahenten sein.

Boxen: Alle Champions im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung