smart beach tour Essen 2008

Der Pott versinkt im Sand

SID
Freitag, 30.05.2008 | 16:05 Uhr
Beachvolleyball, Essen, smart beach tour, 2008, Berken
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Am kommenden Wochenende (30. Mai - 01. Juni) macht die smart beach tour Station im Ruhrgebiet. Bereits zum 12. Mal in Folge findet ein offizielles Beach- Volleyball Turnier des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) auf dem Essener Kennedyplatz statt.

Die Arbeiten hierfür laufen bereits auf Hochtouren. Seit Dienstagmorgen liefern die LKWs 1.000 Tonnen feinsten Quarzsandes in die Essener City. Nachdem der spielbare Untergrund am Abend entladen und verteilt wurde, beginnt der Aufbau der Tribünen mit über 1.000 Sitzplätzen.

Sportlich los geht's am Freitagmittag ab 12.30 Uhr mit der Qualifikation der zehn Frauen- und Männerteams. Die jeweils vier besten Duos erhalten einen Startplatz für das Hauptfeld. 16 Männer- und 12 Frauenteams kämpfen ab Samstagmorgen auf den drei Courts um den Einzug in die Finalspiele (Sonntag ab 15 Uhr).

Lokalmatadoren fighten um Wiedergutmachung

Nach ihrem überraschend frühem Ausscheiden beim smart beach tour Supercup am vergangenen Wochenende in Leipzig wollen Denis Berken und Alexander Walkenhorst vom VC Essen-Borbeck vor heimischem Publikum Wiedergutmachung betreiben.

Im Vorjahr kämpften sie sich zunächst durch die Qualifikationsspiele, ehe sie am Ende sensationell den Turniersieg errangen. Bei den Frauen versuchen Joanna Domagala und Katharina Horn (VC Essen-Borbeck) den Heimvorteil zu nutzen.

Sicherlich ein Wörtchen mitreden um den dritten Titel der Saison werden die Leipzig-Siegerinnen Maria Kleefisch und Jana Köhler.

Terminplan smart beach tour Essen (30.05. - 01.06.2008):

Qualifikation: Freitag 12.30 bis 20.00 Uhr

Hauptfeld: Samstag 08.30 bis 20.30 Uhr

Sonntag 09.00 bis 14.30 Uhr

Finale Frauen: Sonntag ab 15.00 Uhr

Finale Männer: Sonntag ab 16.00 Uhr

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung