Freitag, 31.10.2014

Euroleague: 3. Spieltag

Pleiß‘ Barca erneut souverän

Der FC Barcelona gewinnt auch sein drittes Spiel der Saison gegen PGE Turow Zgorzelec souverän mit 86:67. Während ein überragender Vassilis Spanoulis Olympiakos Piräus bei Neptunas Kleipeda rettet, ließen die Königlichen gegen Nizhny Novgorod nichts anbrennen und fegten den Außenseiter aus dem Barclaycard Center.

Tibor Pleiß stand gegen PGE Turow Zgorzelec nur elf Minuten auf dem Feld
© getty
Tibor Pleiß stand gegen PGE Turow Zgorzelec nur elf Minuten auf dem Feld

Gruppe A

Real Madrid - Nizhny Novgorod 112:83 BOXSCORE

21 Minuten, 32 Punkte, 7/9 Dreier. Diese Statistik belegt eindrucksvoll das überagende Spiel von Jaycee Carroll. Der Shooting Guard führte starke Madrilenen zu einem ungefährdeten Sieg gegen den Außenseiter. Real geriet zu Beginn kurz in Rückstand, übernahm aber noch im erste Viertel die Kontrolle über das Spiel und blickte von da an nicht mehr zurück.

Die Offense der Königlichen lief auf Hochtouren: Real schoss 58 Prozent aus dem Feld und traf auch von draußen gut. 33 Assists belegen zudem das gute Ballmovement der Spanier. Neben Carroll konnten sich Sergio Rodriguez (9 Punkte, 9 Assists) und Gustavo Ayon (8 Punkte, 7 Rebounds) auszeichnen. Rudy Fernandez bewies einmal mehr seine Allrounder-Qualitäten (14 Punkte, 4 Rebounds, 6 Assists, 3 Steals).

Bei den Russen hielten lediglich Taylor Rochestie und Trey Thompkins dagegen. Ex-BBL-Profi Rochestie, der früher in Göttingen und Berlin aktiv war, kam auf 23 Punkte und 8 Assists, Tompkins erzielte 16 Zähler und schnappte sich 9 Rebounds.

Anadolu Efes - Zalgiris Kaunas 62:65 BOXSCORE

Die besten Bilder des Euroleague-Final-Four
Ladies and Gentlemen, the Champions of Europe: Maccabi Tel Aviv
© getty
1/19
Ladies and Gentlemen, the Champions of Europe: Maccabi Tel Aviv
/de/sport/diashows/basketball-euroleague-final-four-2014/euroleague-final-four-2014-milan-real-madrid-fc-barcelona-maccabi-tel-aviv-zska-moskau.html
Gut gemacht, Daddy! Tyrese Rice' Sohn ist sichtlich stolz auf seinen Vater, den Final-Four-MVP 2014
© getty
2/19
Gut gemacht, Daddy! Tyrese Rice' Sohn ist sichtlich stolz auf seinen Vater, den Final-Four-MVP 2014
/de/sport/diashows/basketball-euroleague-final-four-2014/euroleague-final-four-2014-milan-real-madrid-fc-barcelona-maccabi-tel-aviv-zska-moskau,seite=2.html
Nicht lang schnacken, Kopf in Nacken. Rudy Fernandez' Signature Move
© getty
3/19
Nicht lang schnacken, Kopf in Nacken. Rudy Fernandez' Signature Move
/de/sport/diashows/basketball-euroleague-final-four-2014/euroleague-final-four-2014-milan-real-madrid-fc-barcelona-maccabi-tel-aviv-zska-moskau,seite=3.html
Hin und wieder jedoch zurecht. An Sofoklis Schortsanitis (l.) bleibt nun mal niemand gern hängen. Immerhin die Frisur sitzt
© getty
4/19
Hin und wieder jedoch zurecht. An Sofoklis Schortsanitis (l.) bleibt nun mal niemand gern hängen. Immerhin die Frisur sitzt
/de/sport/diashows/basketball-euroleague-final-four-2014/euroleague-final-four-2014-milan-real-madrid-fc-barcelona-maccabi-tel-aviv-zska-moskau,seite=4.html
Wo Urgewalten, ungebremst walten... "Baby Shaq" (l.) verschaffte sich in der Zone ein ums andere mal kraftvoll Platz
© getty
5/19
Wo Urgewalten, ungebremst walten... "Baby Shaq" (l.) verschaffte sich in der Zone ein ums andere mal kraftvoll Platz
/de/sport/diashows/basketball-euroleague-final-four-2014/euroleague-final-four-2014-milan-real-madrid-fc-barcelona-maccabi-tel-aviv-zska-moskau,seite=5.html
DEFENSE! Maccabi hielt Reals gefürchtete Offense geschickt in Schach. MVP Sergio Rodriguez (2.v.r.) hatte nur selten Platz
© getty
6/19
DEFENSE! Maccabi hielt Reals gefürchtete Offense geschickt in Schach. MVP Sergio Rodriguez (2.v.r.) hatte nur selten Platz
/de/sport/diashows/basketball-euroleague-final-four-2014/euroleague-final-four-2014-milan-real-madrid-fc-barcelona-maccabi-tel-aviv-zska-moskau,seite=6.html
Mr. Unstoppable! Tyrese Rice nahm Maccabi auf seine Schultern und lieferte das Spiel seines Lebens
© getty
7/19
Mr. Unstoppable! Tyrese Rice nahm Maccabi auf seine Schultern und lieferte das Spiel seines Lebens
/de/sport/diashows/basketball-euroleague-final-four-2014/euroleague-final-four-2014-milan-real-madrid-fc-barcelona-maccabi-tel-aviv-zska-moskau,seite=7.html
UNBELIEVABLE! 15 Punkte hatte Maccabi aufzuholen. 15 Punkte holte Maccabi auf und zog dank Tyrese Rice' (M.) Gamewinner ins Finale ein
© getty
8/19
UNBELIEVABLE! 15 Punkte hatte Maccabi aufzuholen. 15 Punkte holte Maccabi auf und zog dank Tyrese Rice' (M.) Gamewinner ins Finale ein
/de/sport/diashows/basketball-euroleague-final-four-2014/euroleague-final-four-2014-milan-real-madrid-fc-barcelona-maccabi-tel-aviv-zska-moskau,seite=8.html
Und als hätten es die Fans schon vorher gewusst, war die Piazza Duomo bereits nachmittags fest in israelischer Hand
© getty
9/19
Und als hätten es die Fans schon vorher gewusst, war die Piazza Duomo bereits nachmittags fest in israelischer Hand
/de/sport/diashows/basketball-euroleague-final-four-2014/euroleague-final-four-2014-milan-real-madrid-fc-barcelona-maccabi-tel-aviv-zska-moskau,seite=9.html
Was draußen funktioniert, lässt sich auch in der Halle bestens zelebrieren. Maccabis Fans tauchten das Mediolanum Forum in grelles Gelb - ohrenbetäubender Lärm inklusive
© getty
10/19
Was draußen funktioniert, lässt sich auch in der Halle bestens zelebrieren. Maccabis Fans tauchten das Mediolanum Forum in grelles Gelb - ohrenbetäubender Lärm inklusive
/de/sport/diashows/basketball-euroleague-final-four-2014/euroleague-final-four-2014-milan-real-madrid-fc-barcelona-maccabi-tel-aviv-zska-moskau,seite=10.html
Tyrese Rice (r.) ließ sich am intensivsten von der herausragenden Stimmung anstecken. Rampensau eben...
© getty
11/19
Tyrese Rice (r.) ließ sich am intensivsten von der herausragenden Stimmung anstecken. Rampensau eben...
/de/sport/diashows/basketball-euroleague-final-four-2014/euroleague-final-four-2014-milan-real-madrid-fc-barcelona-maccabi-tel-aviv-zska-moskau,seite=11.html
We did it! Devin Smith wirkt ungläubig glücklich
© getty
12/19
We did it! Devin Smith wirkt ungläubig glücklich
/de/sport/diashows/basketball-euroleague-final-four-2014/euroleague-final-four-2014-milan-real-madrid-fc-barcelona-maccabi-tel-aviv-zska-moskau,seite=12.html
Eigentlich verlebte Sasha Kaun einen richtig guten Abend. Der Center scorte, er reboundete und dominierte. Dann kam das Schlussviertel...
© getty
13/19
Eigentlich verlebte Sasha Kaun einen richtig guten Abend. Der Center scorte, er reboundete und dominierte. Dann kam das Schlussviertel...
/de/sport/diashows/basketball-euroleague-final-four-2014/euroleague-final-four-2014-milan-real-madrid-fc-barcelona-maccabi-tel-aviv-zska-moskau,seite=13.html
Felipe Reyes sagt's: Der Dreier fiel bei Real. Insgesamt 14 Triples versenkten die Madrilnen und brachten dem ewigen Rivalen eine epische Niederlage bei
© getty
14/19
Felipe Reyes sagt's: Der Dreier fiel bei Real. Insgesamt 14 Triples versenkten die Madrilnen und brachten dem ewigen Rivalen eine epische Niederlage bei
/de/sport/diashows/basketball-euroleague-final-four-2014/euroleague-final-four-2014-milan-real-madrid-fc-barcelona-maccabi-tel-aviv-zska-moskau,seite=14.html
Nicht rechts, nicht links - trapped! Bostjan Nachbar (l.) und Alejandro Abrines denken gar nicht dran, Nikola Mirotic auch nur einen Zentimeter Platz zu geben
© getty
15/19
Nicht rechts, nicht links - trapped! Bostjan Nachbar (l.) und Alejandro Abrines denken gar nicht dran, Nikola Mirotic auch nur einen Zentimeter Platz zu geben
/de/sport/diashows/basketball-euroleague-final-four-2014/euroleague-final-four-2014-milan-real-madrid-fc-barcelona-maccabi-tel-aviv-zska-moskau,seite=15.html
Stilschule mit Sergio Llull
© getty
16/19
Stilschule mit Sergio Llull
/de/sport/diashows/basketball-euroleague-final-four-2014/euroleague-final-four-2014-milan-real-madrid-fc-barcelona-maccabi-tel-aviv-zska-moskau,seite=16.html
Erneut formvollendet, diesmal jedoch in Geberlaune. Sergio Llull gibt den Butler und serviert
© getty
17/19
Erneut formvollendet, diesmal jedoch in Geberlaune. Sergio Llull gibt den Butler und serviert
/de/sport/diashows/basketball-euroleague-final-four-2014/euroleague-final-four-2014-milan-real-madrid-fc-barcelona-maccabi-tel-aviv-zska-moskau,seite=17.html
Kein Clasico ohne Physis. Muss ja nicht immer schön aussehen
© getty
18/19
Kein Clasico ohne Physis. Muss ja nicht immer schön aussehen
/de/sport/diashows/basketball-euroleague-final-four-2014/euroleague-final-four-2014-milan-real-madrid-fc-barcelona-maccabi-tel-aviv-zska-moskau,seite=18.html
Als MVP gibt's nicht mehr ganz so viele Freiheiten. Richtig, Sergio Rodriguez?
© getty
19/19
Als MVP gibt's nicht mehr ganz so viele Freiheiten. Richtig, Sergio Rodriguez?
/de/sport/diashows/basketball-euroleague-final-four-2014/euroleague-final-four-2014-milan-real-madrid-fc-barcelona-maccabi-tel-aviv-zska-moskau,seite=19.html
 

Edgaras Ulanovas! Nicht nur, dass der Swingman der Litauer 19 Punkte und 7 Rebounds auflegte - mit zwei Clutch-Freiwürfen machte er den Sieg für Zalgiris perfekt. Bis tief ins zweite Viertel wechselte die Führung ständig, das Spiel war hart umkämpft. Dann gelang den Gästen ein entscheidender Run, mit dem sich Kaunas eine Halbzeitführung von acht Punkten erspielte.

Anadolu ließ sich nicht abschütteln, vor allem der starke Nenad Kristic (22 Punkte, 5 Rebounds) hielt die Türken in Schlagdistanz. Im Schlussviertel wurde es hektisch: Das Team aus Istanbul kam zweimal bis auf zwei Punkte ran, Ulanovs war beide Male zur Stelle. Erst schraubte der 22-Jährige einen Dreier rein, dann machte er von der Linie alles klar.

Ausschlaggebend für den Sieg war die starke Dreierquote der Litauer (54,5 Prozent). Besonders Arturas Milaknis zeigte seine Klasse mit 4 von 5 verwandelten Versuchen. Beide Mannschaften liegen nun mit zwei Siegen und einer Niederlage in der Gruppe A hinter Real Madrid in Lauerstellung.

UNICS Kazan - Dinamo Sassari 85:62 BOXSCORE

Get Adobe Flash player

Gruppe B

ALBA Berlin - Maccabi Tel Aviv 69:84 BOXSCORE

Hier geht's zur Analyse

Cedevita Zagreb - ZSKA Moskau 72-76

Unicaja Malaga - Limoges CSP 75-69

Seite 1: Gruppe A und Gruppe B

Seite 2: Gruppe C und Gruppe D

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird Turkish-Airlines-Euroleague-Champion 2016/2017?

Real Madrid
Olympiakos Piräus
ZSKA Moskau
FC Barcelona
Fenerbahce
ein deutscher Klub
ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.