BBL: Ludwigsburg springt auf Platz drei

SID
Mittwoch, 27.12.2017 | 21:15 Uhr
Trainer John Patrick und seine MHP Riesen Ludwigsburg springen auf Rang drei
Advertisement
NBA
Timberwolves @ Rockets
NBA
Knicks @ Jazz
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NBA
Wizards @ Thunder
NBA
76ers @ Spurs
NBA
Thunder @ Pistons
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig

Die MHP Riesen Ludwigsburg haben in der Bundesliga einen wichtigen Sieg im Kampf um die Play-off-Plätze gefeiert. Die Schwaben gewannen das Nachholspiel des ersten Spieltags gegen die Telekom Baskets Bonn klar mit 87:78 (46:35).

Damit verbesserte sich Ludwigsburg auf Tabellenplatz drei hinter Bayern München und Alba Berlin. Zudem hat Ludwigsburg zwei Spiele weniger bestritten als die Konkurrenz.

Die Bonner hingegen bleiben auf dem letzten Endrundenplatz acht. Außerdem besiegte Science City Jena den Vorletzten Eisbären Bremerhaven zum Abschluss des 15. Spieltags 90:68 (49:35).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung