BBL: Verfolger Alba Berlin verkürzt den Rückstand, MHP Riesen Ludwigsburg patzen

SID
Samstag, 23.12.2017 | 20:35 Uhr
ALBA Berlin hat den Abstand auf Bayern verkürzt
© getty
Advertisement
NBA
Pelicans @ Celtics
Basketball Champions League
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Bonn -
Aris
NBA
Lakers @ Thunder
NBA
Timberwolves @ Rockets
NBA
Knicks @ Jazz
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NBA
Wizards @ Thunder
NBA
76ers @ Spurs
NBA
Thunder @ Pistons
BSL
Banvit -
Fenerbahce
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn

Der frühere Serienmeister Alba Berlin hat in der Bundesliga den Rückstand auf Tabellenführer Bayern München verkürzt. Alba gewann gegen Aufsteiger Science City Jena 100:67 (47:47) und hat 22:8 Punkte auf dem Konto. Die Münchner weisen 28:2 Zähler auf.

Dahinter ließen die MHP Riesen Ludwigsburg (18:6) Punkte liegen. Bei s. Oliver Würzburg unterlag das Team von Coach John Patrick 87:94 (41:32), hat aber drei Spiele weniger absolviert als Bayern München.

Power Forward Luke Sikma führte Berlin mit 19 Punkten zum Sieg. In der zweiten Halbzeit erzielte Alba 53 Zähler und ließ nur 20 zu. Für Ludwigsburg war es die zweite Niederlage in den letzten neun Spielen. Erfolgreichster Werfer auf dem Platz war der Würzburger Maurice Stuckey (20).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung