Basketball

Bonn trotz Niederlage im Europe-Cup-Halbfinale

SID
Die Bonner Fans können den Einzug ins Halbfinale feiern

Bundesligist Telekom Baskets Bonn ist im FIBA Europe Cup ins Halbfinale eingezogen.

Die Mannschaft von Trainer Predrag Krunic verlor das Viertelfinal-Rückspiel beim israelischen Vertreter Ironi Naharija zwar 80:90 (41:44), qualifizierte sich nach dem deutlichen 89:68-Hinspielsieg dennoch für die Runde der letzten Vier gegen Nanterre 92 aus Frankreich.

Die Franzosen um den deutschen Nationalspieler Heiko Schaffartzik setzten sich gegen Usak Sportif aus der Türkei durch.

Bester Spieler der Bonner war Center Julian Gamble mit 22 Punkten und 14 Rebounds.

Damit haben die Rheinländer erstmals in ihrer 22-jährigen Vereinsgeschichte das Halbfinale eines internationalen Wettbewerbs erreicht.

SID ck re

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung