Oldenburg feiert fünften Sieg in Serie

SID
Samstag, 11.02.2017 | 22:47 Uhr
Brian Qvale war der Topscorer mit 24 Zählern
Advertisement
NBA
Live
76ers @ Timberwolves
Basketball Champions League
Yenisey -
Oldenburg
Basketball Champions League
PAOK -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Rosa Radom
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
NBA
Jazz @ Cavaliers
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
ACB
Obradoiro -
Real Madrid
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics

Die EWE Baskets Oldenburg haben in der BBL ihren fünften Sieg in Serie gefeiert und behalten die Playoffs weiter fest im Blick. Die MHP Riesen Ludwigsburg erhalten ihre Playoffs-Hoffnungen am Leben.

Der deutsche Meister von 2009 gewann am 22. Spieltag klar mit 83:63 (44:27) bei der BG Göttingen und festigte damit Platz sechs. Bester Werfer der Oldenburger war Brian Qvale mit 24 Punkten. Göttingen bleibt nach der dritten Niederlage in Serie auf Rang zwölf.

Alle Infos zu Göttingen vs. Oldenburg findet Ihr auf easycredit-bbl.de

Im weiteren Kampf um die Play-off-Plätze gewannen die MHP Riesen Ludwigsburg 83:77 (35:35) gegen die Giessen 46ers und sind als Tabellenneunter nur noch einen Sieg hinter den Hessen auf dem letzten für die Endrunde ausreichenden Rang acht. Drew Crawford und Jack Cooley waren mit jeweils 16 Zählern Ludwigsburgs erfolgreichste Korbjäger, Gießens Cameron Wells erzielte 20 Punkte.

Die BBL im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung