BBL: Völler bleibt den 46ers treu

SID
Donnerstag, 19.01.2017 | 20:06 Uhr
Die Giessen 46ers können weiter mit Marco Völler planen
Advertisement
Basketball Champions League
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Bonn -
Aris
NBA
Lakers @ Thunder
NBA
Timberwolves @ Rockets
NBA
Knicks @ Jazz
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NBA
Wizards @ Thunder
NBA
76ers @ Spurs
NBA
Thunder @ Pistons
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn

Die Giessen 46ers aus der Basketball-Bundesliga setzen weiter auf Marco Völler. Die Mittelhessen haben den Vertrag mit dem Sohn von Rudi Völler, 90er-Weltmeister im Fußball, um ein Jahr bis 2018 verlängert

Der gebürtige Gießener Benjamin Lischka wurde bis 2019 gebunden, dies gab der Klub beim Neujahrsempfang bekannt.

"Ich freue mich darauf, ein weiteres Jahr in Gießen zu spielen. Ich fühle mich hier sehr wohl und es macht Spaß in diesem Umfeld Basketball zu spielen, von daher war es keine besonders schwere Entscheidung für mich, diese schon recht früh zu treffen", sagte Marco Völler.

Der Power Forward war im vergangenen Sommer vom Zweitligisten Rockets Gotha nach Gießen gewechselt. In 17 Spielen kam Völler im Schnitt auf 14 Minuten Einsatzzeit und 3,2 Punkte.

Alle Basketball News in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung